d Basketball

Tomas Ress (Foto: Menssanabasket.it)

Siena bezwingt Montegranaro und klettert auf den 2. Tabellenplatz

Im Nachtragspiel der 14. Runde der Serie A bezwang Italienmeister Montepaschi Siena zu Hause Sutor Montegarnaro klar mit 93:79-Punkten. Mit diesem Sieg erreicht Siena auf dem zweiten Tabellenplatz Sassari und verkürzt den Rückstand auf Tabellenführer Varese auf vier Punkte. Der Südtiroler Tomas Ress kam 13 Minuten zum Einsatz und erzielte dabei 3 Punkte und 4 Rebounds.

Das Spiel war nur im ersten Viertel, das Montepaschi mit 28:24-Punkte für sich entschied, ausgeglichen. Im zweiten Viertel zog der italienmeister davon und führte zur Pause mit 13 Zählern Vorsprung 57:44. Anschließend kontrollierte Siena das Spiel und siegte klar 93:79. Bester Werfer des Abends bei den Hausherren war David Moss mit 23 Punkten, während bei den Gästen Christian Burns 29 Punkte erzielte.

Siena bestreitet das nächste Meisterschaftsspiel am kommenden Montag, 14. Jänner in Sassari. Es geht dabei um den 2. Tabellenplatz.


Montepaschi Siena - Sutor Montegranaro 93:79 (28:24, 57:44, 77:58)

Montepaschi Siena: Brown 12, Eze 2, Carraretto 7, Rasic 3, Kangur 8, Sanikidze 13, Ress 3, Ortner 2, Lechthaler n.e., Janning 10, Hackett 10, Moss 23
Trainer: Banchi

Sutor Montegranaro: Steele 10, Cinciarini 8, Panzini, Perini n.e., Slay 9, Freimanis, Campani n.e., Di Bella, Mazzola, Johnson, Burns 29, Amoroso 23
Trainer: Recalcati



Tabelle Serie A nach dem 14. Spieltag

1. Varese 26 Punkte
2. Siena 22
3. Sassari 22
4. Cantù 20
5. Roma 18
6. Brindisi 16
7. Reggio Emilia 14
8. Milano 14
9. Caserta 14
10. Venezia 12
11. Bologna 12
12. Cremona 8
13. Montegranaro 8
14. Avellino 8
15. Biella 6
16. Pesaro 4

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210