d Basketball

(v.l.) Kantioler, Mair, de Santis und SSV Brixen Basketball-Präsident Alessandro Peroni

Trouble in Town verteidigt Titel bei „BX Streetball Challenge 2019“

Bereits zum 9. Mal in Folge fand am Wochenende das Brixner Streetball-Turnier statt. Dieses Jahr erstmals auf den Basketballplätzen neben der Ex-Coni Halle.

An die 50 Spieler aus Südtirol und dem Trentino schenkten sich nichts und kämpften in 3er-Teams den ganzen Sonntag um den Einzug ins Viertelfinale. Spannende und teils sehr knappe Ergebnisse spiegelten die Viertelfinalbegegnungen wider. Am Ende setzten sich die Teams „Trouble in Town“ (Brixen), „Take the L“ (Riva del Garda), „Melai Desaster“ (Brixen) und „I 3 Tortellini“ (Bologna/Südtirol) durch. In den Halbfinals gewannen „Take the L“ und die Titelverteidiger „Trouble in Town“. Das Finalspiel wurde von zwei offiziellen Verbandschiedsrichtern angepfiffen.

Die Zuschauer erwartete ein packendes Duell, welches bis zum Ende der Spielzeit ein Kopf an Kopf Rennen der beiden Mannschaften war. Erst ein Wurf in allerletzter Sekunde brachte den Sieg für das Brixner Team mit Marco de Santis, Mark Kantioler und Martin Mair. Der 2. Sieg in Folge für das Team und der insgesamt 3.Sieg für Marco de Santis und Mark Kantioler, der gleichzeitig auch zum „MVP“ (wertvollsten Spieler) gewählt wurde. Im kleinen Finale konnte sich mit „Melai Disaster“ ein weiteres Team aus Brixen durchsetzen.

Mit dem Turniersieg im Turnier sicherten sich die Brixner zum 1. Mal auch einen Startplatz im Hauptfeld des nationalen Finales des italienischen Streetball Verbandes in Riccione.

Der Streetballverband wurde im Rahmen der offiziellen Aufnahme von 3 gegen 3-Basketball ins olympische Programm in Tokyo 2020 gegründet. Über 100 Turniere gehören in allen Regionen Italiens zum Verband. In Südtirol gibt es inzwischen nur mehr das Brixner Turnier für Amateur-Spieler.

Als Erfolg wertet das Organisationsteam auch die diesjährige Ausgabe des mittlerweile fest etablierten Streetballturniers in Brixen. Trotz hoher Temperaturen zeigten die teilnehmenden Spieler und Spielerinnen Basketball auf höchsten Niveau.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210