d Basketball

Italiens Auswahl bejubelt den Einzug in die nächste Runde.

U20-EM: Ein Bozner mit Italien auf Erfolgskurs

Die italienische U20-Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft in Chemnitz (Deutschland) den Sprung ins Viertelfinale geschafft.

Nach einer knappen Niederlage gegen Serbien, sowie den souveränen Siegen gegen Island und Schweden in der Vorrunde haben die „Azzurri“ nun die erste K.o.-Runde überstanden. Sie besiegten Griechenland im Achtelfinale mit 76:70.

Einer der Besten des italienischen Teams war der 19-jährige Bozner Alessandro Lever, der zwölf Punkte und acht Rebounds zum Einzug ins Viertelfinale beitrug.

Dort warten am Donnerstag (15.45 Uhr) die leicht favorisierten Kroaten als nächster Gegner.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210