h Eishockey

Die HCP-Cracks bejubeln den sechsten Sieg in Folge (Foto: O. Brunner)

5:0-Sieg: HCP schießt sich für Ritten warm

Der HC Pustertal hat seinen Erfolgslauf in der Alps Hockey League am Freitagabend mit einem Shutout-Sieg gegen Krisenklub HC Fassa fortgesetzt. Die Brunecker sind 2018 weiter ohne Gegentreffer.

Die Partie, die am Donnerstag wegen starker Schneefälle abgesagt werden musste, war eine ganz klare Angelegenheit. Die Wölfe machten mit den Gästen aus Canazei von Beginn an kurzen Prozess und schossen im ersten Drittel einen beruhigenden 3:0-Vorsprung heraus. Max Oberrauch, Alex De Lorenzo Meo und Armin Hofer trafen ins Schwarze. Noch vor Hälfte des Spiels erhöhten Nate DiCasmirro und David Laner auf 5:0. Danach schraubten die Hausherren zwei Gänge zurück und brachten den Sieg ungefährdet über die Zeit. Es war der sechste Erfolg en suite für den HCP, während die Pleitenserie Fassas auch im zwölften Spiel in Serie anhält.


Zwei Südtiroler Duelle am Samstag


Den Wölfen blieb allerdings keine Zeit, den Sieg mit ihren 800 Fans im Rienzstadion voll auszukosten. Für sie steht vollste Regeneration auf dem Programm, denn zwischen dem Spiel gegen Fassa und dem nächsten Meisterschaftsmatch liegen keine 24 Stunden. Am Samstag ab 19 Uhr dürfte der HCP bei Tabellenführer Ritten deutlich härter gefordert sein, wenngleich er die bisherigen beiden Derbys jeweils knapp mit einem Tor Unterschied gewann.

Mit dem WSV Sterzing und dem HC Gröden treffen am Samstag zwei weitere Südtiroler Team im direkten Duell aufeinander. Die Broncos wollen dabei ihre Top-8-Platzierung verteidigen, während die Ladiner nach mehreren knappen Niederlagen einen überzeugenden "Dreier" anpeilen.

Der HC Neumarkt hat indessen mit dem Tabellenzweiten Asiago einen harten Brocken in der Würtharena zu Gast.


Die AHL-Ergebnisse vom Freitag:

Pustertal - Fassa 5:0
1:0 Oberrauch (5.43), 2:0 De Lorenzo Meo (14.36), 3:0 Hofer (17.10), 4:0 DiCasmirro (24.05), 5:0 Laner (29.26)
Zuschauer: 800

Feldkirch - Bregenzerwald 3:2
1:0 Wiedmaier (39.01), 1:1 Fussenegger (48.37), 1:2 Pöschmann (49.39), 2:2 Kyllönen (52.21), 3:2 Puschnik (58.43)
Zuschauer: 3.124


Die Spiele vom Samstag:

KAC II - Red Bull Juniors (14 Uhr)
Ljubljana - Jesenice (17.30 Uhr)
Ritten - Pustertal (19.00 Uhr)
Neumarkt - Asiago (19.00 Uhr)
Sterzing - Gröden (19.30 Uhr)
Lustenau - Zell am See (19.30 Uhr)
Bregenzerwald - Kitzbühel (19.30 Uhr)
Fassa - Cortina (20.45 Uhr)


Die Tabelle:

1. Rittner Buam 72 Punkte / 30 Spiele
2. Migross Supermercati Asiago Hockey 68 / 29
3. HDD SIJ Acroni Jesenice 62 / 27
4. HC Pustertal 60 / 30
5. HK Olimpija Ljubljana 57 / 30
6. VEU Feldkirch 57/29
7. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 47 / 30
8. EC Bregenzerwald 46 / 30
9. SG Cortina Hafro 45 / 30
10. EK Zeller Eisbären 42 / 30
11. EHC Alge Elastic Lustenau 38 / 28
12. Red Bull Hockey Junior Salzburg 36 / 22
13. EC 'Die Adler' Stadtwerke Kitzbühel 32 / 27
14. HC Gherdeina valgardena.it 30 / 30
15. HC Neumarkt Riwega 24 / 30
16. HC Fassa Falcons 17 / 29
17. Klagenfurter AC II 5 / 29



SN/Alexander Foppa

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210