h Eishockey

Simon Kostner & Co. mussten sich Kitzbühel geschlagen geben (Pattis) Radek Deyl feierte mit Gröden einen Sieg (Foto Kostner)

AHL: Ritten strauchelt in Kitzbühel – Gröden schlägt Sterzing

In der Alps Hockey League stand am Samstagabend die 26. Runde auf dem Programm. Spitzenreiter Ritten musste dabei überraschend eine Niederlage hinnehmen.

Gegen den Tabellen-12. Kitzbühel gingen die Buam als großer Favorit ins Spiel. Am Ende gab es aber vor 456 Zuschauern überraschend eine 5:6-Niederlage nach Verlängerung. Für Ritten war es die vierte Pleite in der laufenden Saison, trotzdem bleiben die Cracks vom Hochplateau mit sechs Punkten Vorsprung auf Asiagoan der Spitze der Tabelle.

Torreich ging es auch in den anderen Partien zu: Sterzing musste sich im Südtiroler Derby vor 446 Fans Gröden mit 4:5 nach Penaltyschießen geschlagen geben und wartet seit sechs Spielen auf einen Sieg. Pustertal schoss sich nach zwei Niederlagen in Folgevor 860 Zuschauern gegen die Zeller Eisbären beim 6:4-Sieg den Frust von der Seele. Und Neumarkt? Ja, die Unterlandler schrammten in Slowenien nur hauchdünn an einer Sensation vorbei. Gegen Jesenice zeigten die Wild Goose große Moral, kämpften sich nach einem 1:5-Rückstand wieder zurück und verloren am Ende knapp mit 5:6.


AHL, 26. Spieltag

Sterzing – Gröden 4:5 n.P.
1:0 Nyren (19.15), 1:1 Demetz (20.39), 2:1 Brunner (24.18), 2:2 Roupec (25.47), 2:3 Eastman (27.48), 3:3 Kofler (28.48), 3:4 Vinatzer (32.10), 4:4 Oberdorfer (39.16), 4:5 Lundström (65.00)

Jesenice – Neumarkt 6:5
1:0 Piispanen (13.26), 1:1 Harcharik (25.44), 2:1 Alagic (35.06), 3:1 Tomazevic (35.34), 4:1 Tavzelj (40.45), 5:1 Sturm (42.43), 5:2 Neved (46.33), 5:3 Muzik (49.50), 5:4 M. Sullmann (51.41), 6:4 Tavzelj (56.35), 6:5 Nedved (57.34)

Pustertal – Zell am See 6:4
1:0 Lancsar (6.44), 2:0 Lancsar (9.31), 3:0 Di Casmirro (15.04), 3:1 Scholz (16.01), 3:2 Scholz (21.09), 4:2 Oberrauch (28.04), 5:2 Pance (39.13), 6:2 Andergassen (39.56), 6:3 Vala (40.34), 6:4 Vala (55.02)

Kitzbühel – Ritten 6:5 n.V.
0:1 T. Spinell (1.18), 0:2 O. Ahlström (6.46), 1:2 Hochfilzer (9.43), 2:2 Lindström (12.09), 3:2 Gran (12.28), 4:2 Hochfilzer (21.20), 4:3 Traversa (27.45), 4:4 Frei (30.08), 4:5 S. Kostner (34.46), 5:5 Sislannikovs (59.17), 6:5 Sislannikovs (60.51)

Salzburg – Fassa 5:1
1:0 Feldner (5.59), 1:1 Di Diomete (21.23), 2:1 Eder (39.53), 3:1 Soramies (48.25), 4:1 Östling (55.24), 5:1 Soramies (55.48)

Lustenau – Ljubljana 1:4
0:1 Uduc (11.44), 0:2 Hebar (25.32), 0:3 Chvatal (41.04), 1:3 Koczera (43.07), 1:4 Zajc (58.44)

Cortina – Bregenzerwald 3:2 n.V.
0:1 Hohenegg (26.11), 0:2 Hyyppä (27.04), 1:2 Torquato (47.39), 2:2 Zanatta (51.32), 3:2 Brace (61.56)


Tabelle:

1. Rittner Buam 60 Punkte | 25 Spiele
2. Migross Supermercati Asiago Hockey 54 | 24
3. HDD SIJ Acroni Jesenice 53 | 23
4. VEU FBI Feldkirch 49 | 25
5. HC Pustertal 46 | 25
6. HK Olimpija 44 | 25
7. SG Cortina Hafro 41 | 25
8. EC Bregenzerwald 40 | 26
9. WSV Sterzing Weihenstephan 37 | 25
10. EK Zeller Eisbären 37 | 26
11. EHC Alge Elastic Lustenau 33 | 25
12. EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel 29 | 24
13. Red Bull Hockey Junior 28 | 17
14. HC Gherdeina valgardena.it 27 | 25
15. HC Neumarkt Riwega 21 | 26
16. Fassa Falcons 17 | 24
17. EC KAC II 5 | 24




Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210