h AHL

Lieferten sich rassige Duelle: Armin Hofer und Victor Ahlström. (Foto: Pattis)

AHL: Pustertal zieht gegen Ritten den Kürzeren

Es war knapp, aber am Ende behielt Ritten gegen Pustertal doch mit 1:0 die Oberhand. Neumarkt verlor vor heimischen Publikum, Sterzing feierte ein Schützenfest.

Am Ende ließen die „Broncos“ Gnade walten, ansonsten hätten sie Fassa wohl doppelstellig vom Platz gefegt. So lautete das Ergebnis 9:1 – aus Sicht der Sterzinger.


Gröden kassierte eine Schlappe – Ritten schlägt Pustertal

Ebenfalls arg unter die Räder kam Gröden im Heimspiel gegen Kitzbühel. Dabei hatte das Match gut begonnen. Lundström brachte die Hausherren zweimal in Führung. Am Ende nutzte alles nichts, Kitzbühel gewann mit 6:2.

Im Südtiroler Duell zwischen Ritten und Pustertal entschied ein Treffer von Hofer, zu Beginn des zweiten Drittels, das Spiel. Weil beiden Teams kein Tor mehr gelang, blieb es beim knappen 1:0 für den Tabellenführer. Dadurch verlor Pustertal den vierten Tabellenplatz an Feldkirch.

Die holten sich nämlich in Neumarkt die volle Punktezahl. Die „Wildgänse“ hingegen mussten in einem packenden Spiel als Verlierer vom Feld. Das Match endete 3:4, aus Sicht der Hausherren.



AHL: Die Spiele vom Samstag

Neumarkt – Feldkirch 3:4
Tore: 0:1 Tikkinen (4.16), 1:1 Nedved (9.20), 1:2 Mairitsch (23.30), 1:3 Mairitsch (39.05), 1:4 Winzig (40.27), 2:4 Muzik (44.12), 3:4 Wieser (45.28)

Ljubljana – Salzburg Junior 2:0
Tore: 1:0 Koren (34.12), 2:0 Hebar (59.55)

Bregenzerwald – Lustenau 5:3
Tore: 1:0 Schettina (7.10), 1:1 Ulmer (19.40), 2:1 Haidinger (21.59), 3:1 Ban (25.20), 3:2 Koczera (27.03), 4:2 Pöschmann (33.42), 4:3 Arkiomaa (38.22), 5:3 Ban (59.31)

Zell am See – Jesenice 1:0
Tore: 1:0 Oraze (7.23)

Ritten – Pustertal 1:0
Tore: 1:0 Hofer (21.40)

Gröden – Kitzbühel 2:6
Tore: 1:0 Lundström (11.11), 1:1 Lenes (11.39), 2:1 Lundström (18.29), 2:2 Sprukts (33.18), 2:3 Sislannikovs (35.51), 2:4 Kuchinka (38.07), 2:5 Sislannikovs (41.55), 2:6 Sprukts (48.04)

Fassa – Sterzing 1:9
Tore: 1:0 Rothstein (20.17), 1:1 Lee (23.18), 1:2 Duffy (25.24), 1:3 Sotlar (28.05), 1:4 Hackhofer (31.42), 1:5 Deluca (41.18), 1:6 Oberdorfer (42.09), 1:7 Mantinger (43.05), 1:8 Hackhofer (44.04), 1:9 Lee (47.42)



Die Tabelle

1. Migross Supermercati Asiago Hockey 83 Punkte / 34 Spiele
2. Rittner Buam 81 / 34
3. HDD Acroni Jesenice 74 / 35
4. FBI VEU Feldkirch 62 / 32
5. HC Pustertal 60 / 34
6. HK Olimpija 60 / 35
7. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 56 / 34
8. EC Bregenzerwald 55 / 34
9. SG Cortina Hafro 51 / 33
10. EK Zeller Eisbären 51 / 33
11. Red Bull Salzburg Junior 49 / 29
12. EHC Alge Elastic Lustenau 47 / 34
13. EC 'Die Adler' Kitzbühel Stadwerke 39 / 32
14. HC Gherdeina valgardena.it 33 / 34
15. HC Neumarkt Riwega 24 / 35
16. Fassa Falcons 20 / 34
17. Klagenfurter AC II 7 / 32



SN/cst

Autor: sportnews