h AlpsHL

Tabellenführer Pustertal empfängt Milano Rossoblu © HCP / Optic Rapid

Alle 17 Teams stehen am Wochenende im Einsatz

Eishockey pur heißt es am ersten Wochenende des neuen Jahres in der Alps Hockey League. Ritten, Pustertal und Gröden spielen zu Hause, auf Wipptal wartet hingegen ein Auswärtsspiel.

Die Rittner Buam empfangen in Klobenstein Schlusslicht Fassa. Während Ritten die letzten sechs Spiele in Serie gewinnen konnte und auf Tabellenplatz drei rangiert, haben die Falcons die letzten sechs Partien in Folge verloren und bringen in der gesamten bisherigen Saison auf nur vier Siege. Ein Sieg für die Rittner ist Pflicht.

Wölfe gegen Liganeuling

Die überragende Mannschaft in dieser Meisterschaft ist der HC Pustertal. Die Wölfe haben bislang nur zwei Spiele verloren, zuletzt vor fünf Spieltagen, pikanterweise gegen Mailand. Feierte Pustertal im ersten Duell gegen den Liganeuling noch ein 6:3-Torschützenfest, setzten sich die Rotblauen zu Hause mit 3:2 durch. Insgesamt haben die Mailänder in dieser Saison lediglich vier Spiele gewonnen und liegen mit nur 17 Zählern auf dem drittletzten Platz der Tabelle.

Furie unter Druck

Beim HC Gherdeina ist nach nur einem Sieg in den letzten sieben Spielen Feuer am Dach. In den beiden bisherigen Aufeinandertreffen mit Meister Asiago in dieser Saison setzte es für die Furie zwei Niederlagen. Im Oktober ging Gröden mit 3:7 unter, am Stephanstag verlor Gröden erst im Penaltyschießen. Asiago wackelt derzeit, konnte in den letzten drei Spielen nur ein Mal als Sieger vom Eis gehen.

Broncos wollen Cortina auf Distanz halten

Bei Altmeister Cortina zu Gast sind die Wipptal Broncos. Der Achte der Tabelle macht derzeit schwierige Zeiten durch, mit fünf Niederlagen in den letzten sechs Spielen, u.a. auch die 2:3-Niederlage in der Overtime kurz vor Weihnachten gegen Cortina. Mit nur zwei Zählern weniger am Konto als Wipptal liegt Cortina auf Tabellenplatz zehn, kassierte nach vier Siegen in Folge zuletzt aber zwei Niederlagen.


Die Spiele vom Samstag
HK SZ Olimpija - Red Bull Hockey Juniors (17.30)
EK Die Zeller Eisbären - EC-KAC II (19.30)
VEU Feldkirch - EHC Alge Elastic Lustenau (19.30)
EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel - EC Bregenzerwald (20:00)
Rittner Buam - HC Fassa Falcons (20:00)
HC Pustertal Wölfe - Hockey Milano Rossoblu (20:00)
HC Gherdeina valgardena.it - Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 (20.30)
S.G. Cortina Hafro - Wipptal Broncos Weihenstephan (20.45)

Das Spiel vom Sonntag
HDD SIJ Acroni Jesenice - Red Bull Hockey Juniors (17.00)


Die Tabelle

SPGUVTVP
1. HC Pustertal272502109:3973
2. Lustenau271908110:6958
3. Laibach25190692:5156
4. Rittner Buam261907106:6256
5. Feldkirch271809103:6555
6. Asiago Hockey25170890:7249
7. Salzburg II25160983:6147
8. Wipptal Broncos271401391:7544
9. Jesenice2514011106:7443
10. SG Cortina271401381:8742
11. HC Gröden271101666:9734
12. Zell am See30902179:12627
13. EC Kitzbühel26901761:10126
14. Bregenzerwald25601966:9820
15. Mailand27502267:11717
16. Klagenfurt II26502165:12914
17. HC Fassa26402263:11511

Autor: zor

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210