h AlpsHL

Tom Barrasso ist nicht mehr Asiago-Trainer.

Asiago: Der Meistertrainer ist plötzlich weg

Paukenschlag in der Alps Hockey League: Tom Barrasso, der Meistertrainer von Asiago, hat seinen Vertrag mit den Venetiern aufgelöst.

Barrasso war in den letzten beiden Jahren bei Asiago hinter der Bande und konnte in der vergangenen Saison den Titel in der AlpsHL einfahren. Nun hat der US-Amerikaner, der zu aktiven Zeiten als Torhüter mit Pittsburgh zwei Mal den Stanley Cup gewinnen konnte, eine im Vertrag verankerte Klausel gezogen und das Arbeitspapier aufgelöst. Der Grund: Die Sheffield Steeleres, die in der höchsten Liga Englands spielen, haben nach Barrasso ihre Fühler ausgestreckt und ihn schließlich verpflichtet.

Asiago ist nun auf Trainersuche. Das Team, das in der AlpsHL zurzeit auf Rang drei liegt, wird derweilen interimsmäßig von Co-Trainer Nicola Tessari gecoacht.


SPGUVTVP
1. HC Pustertal770029:721
2. Lustenau760139:1718
3. Asiago Hockey760126:1218
4. Jesenice750231:1415
5. Laibach750225:1215
6. Wipptal Broncos650123:1014
7. Salzburg II740320:1612
8. Feldkirch730422:2111
9. Rittner Buam630321:219
10. SG Cortina730415:219
11. EC Kitzbühel620414:237
12. HC Gröden720514:286
13. Zell am See620415:215
14. Bregenzerwald710617:303
15. HC Fassa610516:302
16. Klagenfurt II710613:442
17. Mailand500510:231

Autor: det

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..