h AlpsHL

Die Broncos können endlich wieder jubeln, Cortina dagegen hadert. © O. Brunner

Bacashihua führt die Broncos aus der Krise

Wochenlang befanden sich die Wipptal Broncos in der Alps Hockey League im freien Fall, nun wurde dieser im Heimspiel gegen Cortina gestoppt. Auch die Rittner Buam waren am Donnerstagabend vor heimischem Publikum erfolgreich. Sie klettern auf den zweiten Tabellenplatz.

Dieser Sieg ist Balsam auf die Seele eines jeden Sterzinger Eishockey-Fans. Mit einem 3:0 gegen Altmeister Cortina konnten Hannes Oberdörfer und Co. das Krisengespenst aus der Fuggerstadt verjagen. Entscheidend für den Befreiungsschlag vor 400 Zuschauern war die Kaltschnäuzigkeit der Sterzinger Stürmer, vor allem aber Goalie Jason Bacashihua. Der US-Amerikaner mit NHL-Erfahrung kassierte zuletzt im Schnitt fast fünf Buden pro Spiel und wurde dementsprechend vor kurzem von Broncos-Sportdirektor Egon Gschnitzer im SportNews -Interview in die Pflicht genommen. Diese erfüllte er am Donnerstagabend zu vollster Zufriedenheit, in dem er 50 Schüsse (!) entschärfte. In der Offensive dagegen sorgten Mathieu Lamey, der junge Rene Deluca und Matthias Mantinger (13. Scorerpunkt im 17. Spiel) für die Tore.

Der Rittner Alex Frei und Jesenice-Crack Aljosa Crnovic schenkten sich nichts. © M. Pattis


Einen ähnlich klaren Sieg wie die Broncos fuhren die Rittner Buam im Heimspiel gegen Jesenice ein. Sie gewannen mit 4:1. Die Truppe vom Hochplateau ging kurz vor der ersten Pause durch Randy Gazzola in Führung. Danach folgte der einzige Abschnitt, in dem die Slowenen den Hausherren ebenbürtig waren, bevor diese im Schlussdrittel nochmal die Zügel anzogen und den zwischenzeitlichen Gäste-Ausgleich im Handumdrehen in einen 4:1-Sieg umwandelten. Am Ende war es der Torjäger vom Dienst, Alex Frei, der mit einem Doppelpack den Deckel draufmachte. Mit diesem Sieg zieht Ritten mit dem Tabellenzweiten Pustertal gleich, der bereits am Mittwoch bei Meister Olimpija Ljublana den Kürzeren gezogen hat.
Gröden gibt Führung aus der Hand
Als einziges Südtiroler Team ging der HC Gherdëina am Donnerstagabend leer aus. Dabei lag die Truppe aus dem Holzschnitzer-Tal in Klagenfurt lange Zeit in Führung, kassierte im Schlussdrittel aber eine kalte Dusche und unterlag schließlich mit 2:3. Topscorer Bradley McGowan und der 16-jährige Leo Messner schossen den HCG zwei Mal in Führung, ehe Markus Pirmann zwei Minuten vor Schluss den schmeichelhaften Kärntner Heimsieg fixierte.

Die Ergebnisse vom Donnerstag:
KAC II – HC Gherdëina 3:2
Tore: 0:1 McGowan (2.54), 1:1 Richter (16.21), 1:2 Messner (26.20), 2:2 Kapel (46.49), 3:2 Pirmann (57.36)
Zuschauer: 118

Rittner Buam – HDD Acroni Jesenice 4:1
Tore: 1:0 Gazzola (18.02), 1:1 Tavzelj (45.07), 2:1 Pechlaner (45.57), 3:1 Frei (54.32), 4:1 Frei (59.07)
Zuschauer: 407

Wipptal Broncos – SG Cortina Hafro 3:0
Tore: 1:0 Lemay (28.03), 2:0 Deluca (39.03), 3:0 Mantinger (58.01)
Zuschauer: 402

EC Kitzbühel – VEU Feldkirch 2:3
Tore: 0:1 Draschkowitz (5.42), 1:1 Bolterle (21.09), 1:2 Draschkowitz (22.08), 1:3 Soudek (32.16), 2:3 Uusivirta (48.22)
Zuschauer: 498

Vienna Capitals Silver – Fassa Falcons 3:6
Tore: 0:1 Mizzi (5.20), 0:2 Caletti (19.15), 1:2 Neubauer (35.14), 1:3 Chiodo (37.48), 1:4 Marchetti (43.45), 2:4 Antal (45.54), 3:4 Akerman (51.20), 3:5 Zanet (51.40), 3:6 Chiodo (59.09)
Zuschauer: 87

Red Bull Juniors – Steel Wings Linz 11:0
Tore: 1:0 Luusuanemi (1.26), 2:0 Englund (4.21), 3:0 Varejcka (9.04), 4:0 Eckl (19.03), 5:0 Harnisch (20.17), 6:0 Witting (22.07), 7:0 Rebernig (32.22), 8:0 Harnisch (39.07), 10:0 Luusuaniemi (51.10), 11:0 Frandl (53.21)
Zuschauer: 40
Die Tabelle:
SPGUVTVP
1. Olimpija Laibach19150467:3344
2. Rittner Buam18130584:4439
3. HC Pustertal18130566:3039
4. Lustenau19120776:5335
5. HC Asiago18120663:5134
6. HC Gherdëina18110760:5332
7. Zell am See18100874:5531
8. Feldkirch16100659:5630
9. SG Cortina17100759:4330
10. HC Fassa1690748:4527
11. Jesenice18801063:6227
12. Wipptal Broncos19901062:6927
13. Salzburg II20801280:6025
14. Klagenfurt II20601441:7320
15. Wien II19601342:6418
16. Kitzbühel17601147:6017
17. Bregenzerwald18401453:10012
18. Linz II18101717:1102


Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210