h AlpsHL

Die Wipptal Broncos kehren ohne Punkte nach Hause. © Oskar Brunner

Broncos gehen im Ländle leer aus

Die Wipptal Broncos haben am Dienstagabend gegen den EC Bregenzerwald eine Niederlage einstecken müssen und damit im Kampf um die Top 12 Federn gelassen.

Vor dem Spiel trennten die beiden Teams lediglich drei Punkte. Umso wichtiger war es für die Broncos, einen vollen Erfolg der formschwachen Wälder (6 Niederlagen aus den letzten 7 Spielen) zu verhindern. Das ist der Whitecotton-Truppe nicht gelungen, die Österreicher setzten sich mit 4:1 durch und halten die Südtiroler damit auf Distanz.


Das Spiel begann mit leichten Feldvorteilen für die Vorarlberger, die eine Hasler-Strafe bestraften und im Powerplay dank Felix Zipperle in Führung gingen (16.). Die Freude über diesen Treffer währte nur kurz – Broncos-Goalgetter Trevor Gooch glich rund drei Minuten später aus (19.).

Aufbäumen bleibt aus
Im zweiten Spielabschnitt setzte sich das Duell auf Augenhöhe fort. Die Mannschaften schenkten sich nichts, erst in der 40. Minute gelang den Hausherren der neuerliche Führungstreffer. Julian Zwerger brachte seine Mannschaft mit 2:1 in Front. Diesen Vorsprung gaben Roberts Lipsbergs & Co. im Schlussabschnitt – im Gegensatz zum ersten Saisonduell, in dem die Wildpferde einen 1:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg umgewandelt hatten – nicht mehr aus der Hand. Denn Tuukka Rajamäki machte mit zwei Treffern alles klar. Wipptals letzte Anstrengungen blieben unbelohnt.
Die Ergebnisse:
EC Bregenzerwald – Wipptal Broncos 4:1
Tore: 1:0 Zipperle (15.03), 1:1 Gooch (18.17), 2:1 Zwerger (39.26), 3:1 Rajamäki (47.08), 4:1 Rajamäki (58.00)

EC KAC II – Olimpija Ljubljana 1:7
Tore: 0:1 Pance (4.47), 0:2 Pesut (5.08), 0:3 Brus (21.19), 0:4 Simsic (26.43), 0:5 Kujavec (26.55), 0:6 Pesut (28.17), 0:7 Ropret (33.48), 1:7 Witting (52.15)

HDD Jesenice – Red Bull Juniors 7:3
Tore: 1:0 Jezovsek (12.11), 1:1 Heigl (12.29), 2:1 Pinelli (24.13), 3:1 Sodja (26.37), 3:2 Eham (37.55), 3:3 Heigl (43.53), 4:3 Tomazevic (44.14), 5:3 Hebar (47.52), 6:3 Glavic (52.49), 7:3 Glavic (56.16)

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Olimpja Ljubljana231815149:5064
2. Jesenice211713100:5659
3. HC Pustertal23160696:6557
4. HC Asiago22151597:5849
5. Salzburg II231407112:7948
6. SG Cortina231218104:9545
7. Lustenau231201087:7642
8. Bregenzerwald231201091:9838
9. Rittner Buam23130986:10137
10. Feldkirch22801386:9636
11. Wipptal Broncos24901589:10532
12. HC Gherdeina23701490:11631
13. HC Fassa21801274:8930
14. Kitzbühel24401878:11123
15. Klagenfurt II22601581:11022
16. Linz II22002134:1492

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210