h AlpsHL

Imants Lescovs trifft mit Ritten auf die Wipptal Broncos. © Max Pattis

Buam wollen gegen Broncos Serie fortsetzen

Am Samstag steht im Rahmen des 19. Spieltages der Alps Hockey League (AlpsHL) das nächste Südtiroler Duell auf dem Programm. Die Rittner Buam treffen in Sterzing auf die Wipptal Broncos.

Erst am Donnerstag hatte Ritten die Serie des HC Pustertal beendet (SportNews hat berichtet). Nun arbeiten die Buam daran ihre eigene Serie fortzusetzen und peilen im Südtiroler Duell gegen die Wipptal Broncos den 9. Sieg in Folge an.

Die Broncos mussten sich am Donnerstag auswärts bei den Red Bull Juniors in Salzburg knapp mit 4:3 geschlagen geben. Die „Wildpferde“ spielen aber generell bisher eine sehr starke Meisterschaft und konnten schon Gegnern wie Jesenice, Feldkirch und Lustenau ein Bein stellen.

Ritten und die Broncos kennen sich bestens aus einer Vielzahl an Duellen aus der italienischen Meisterschaft sowie den vergangenen beiden Jahren. Insgesamt spricht die Bilanz für Ritten, das 56 der bisher 101 Duelle gewonnen hat (bei drei Unentschieden und 42 Niederlagen). Die Buam sind seit drei Spielen gegen die Broncos ungeschlagen, der letzte Wipptaler Sieg liegt bereits knapp zwei Jahre zurück, als sie sich am 10. Dezember 2016 mit 4:1-Toren behaupten konnten.

Bereits am Dienstag treffen Ritten und Wipptal dann übrigens erneut im Nachholspiel vom 20. November aufeinander.

Wölfe im Schlagerspiel gegen Asiago

Der HC Pustertal, der weiterhin souverän an der Tabellenspitze steht, trifft im Topspiel auf den amtierenden Meister der AlpsHL. Im heimischen Rienzstadion empfangen die Wölfe Asiago und wollen dabei die Niederlage von Donnerstag vergessen machen.

Der HC Gröden trifft daheim auf den EC Bregenzerwald und geht dabei als Favorit in das Spiel.

Alps Hockey League, 19. Spieltag, Samstag, 1. Dezember 2018

HDD Jesenice - VEU Feldkirch (18 Uhr)
HC Mailand - HK Olimpija (19 Uhr)
Red Bull Juniors - Fassa Falcons (19.15 Uhr)
WSV Wipptal Broncos - Rittner Buam (19.30 Uhr)
EK Zeller Eisbären - EC Klagenfurt II (19.30 Uhr)
HC Pustertal - Asiago Hockey (20 Uhr)
HC Gherdeina - EC Bregenzerwald (20.30 Uhr)
SG Cortina - EHC Lustenau (Sonntag, 2. Dezember, 17 Uhr)

Autor: pm/am

© 2019 Sportnews - IT00853870210