h AlpsHL

HCG-Stürmer Gabriel Vinatzer (r.) sorgte für den 3:1-Endstand © A. Senoner

Die „Furie“ trumpfen in Slowenien groß auf

Der HC Gröden hat am frühen Donnerstagabend in der Alps Hockey League ein großes Ausrufezeichen gesetzt: Die Ladiner zwangen Acroni Jesenice mit einer ihrer besten Saisonleistungen klar in die Knie.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210