h AlpsHL

Samuel Moroder (r.) und Co. empfangen in Wolkenstein die Red Bull Juniors © A. Senoner

Die Punkte sollen in Südtirol bleiben

Heute Abend haben vier der drei heimischen Klubs in der Alps Hockey League Heimrecht: Pustertal hat gegen aufstrebende Mailänder ebenso drei Punkte im Visier, wie Sterzing im Duell mit Cortina und Gröden zuhause gegen Salzburg. Nur Ritten muss auswärts ran – und das beim heimstarken EC Kitzbühel.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210