h AlpsHL

Thomas Rottensteiner (hier mit dem Ex-Rittner Chris Mason). © NIKON D3S / Max Pattis

Thomas Rottensteiner: „Die schönen Momente haben überwogen“

Er hätte sich seinen Abgang von der Eishockeybühne anders vorgestellt. Nach dem vorzeitigen Saisonende der Rittner Buam ist am Dienstag in Klobenstein gleichzeitig eine Ära zu Ende gegangen. Thomas Rottensteiner tritt nach 17 Jahren als Präsident ab.

Im nachfolgenden s+-Interview blickt der scheidende Klubchef auf die überaus erfolgreiche Zeit zurück und spricht unter anderem über den schönsten Moment, den besten Trainer, den er je hatte, den teuersten Spieler, den Lieblingsgegner, über die Zukunft der Rittner Buam und ein mögliches Engagement beim italienischen Eissportverband FISG.

Autor: kp

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210