h AlpsHL

Teemu Virtala wird nicht mehr das schwarz-gelbe HCP-Trikot tragen. © I. Foppa/Optic Rapid

Die Virtala-Brüder zieht es von Bruneck nach Dänemark

Die Abgänge hatten sich abgezeichnet, nun ist alles amtlich: Marko und Teemu Virtala werden kommende Saison nicht mehr das Trikot des HC Pustertal tragen. Die beiden finnischen Routiniers zieht es wieder in den Norden.

Der 34-jährige Marko Virtala und sein um zwei Jahre älterer Bruder Teemu waren im Sommer des vergangenen Jahres im Duo nach Bruneck gewechselt. Dort erwiesen sie sich zwar als mannschaftsdienliche und zuverlässige Offensivkräfte, einen bleibenden Eindruck in Form von vielen Treffern oder spektakulären Einzelaktionen hinterließen sie aber nicht. Marko Vitala ließ sich in 37 Einsätzen 8 Treffer und 29 Vorlagen gutschreiben, Teemu Virtala schaffte es in 43 Spielen auf 12 Tore und 31 Vorlagen.

Nach ihrem einjährigen Intermezzo im Pustertal zieht es die Virtala-Brüder wieder nach Dänemark, wo sie zuvor bereits zwei Spielzeiten lang unter Vertrag standen. In Zukunft sollen sie bei den Rødovre Mighty Bulls ihre Erfahrung einbringen und eine blutjunge Mannschaft führen.


Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210