h AlpsHL

Marco Liberatore ist neuer Fassa-Trainer. © kp

Ein alter Bekannter wird Trainer bei Fassa

Alps-Hockey-League-Klub Fassa hat einen neuen Trainer engagiert. Künftig wird Marco Liberatore die Kommandos an der Bande geben.

Liberatore ist hierzulande ein bekanntes Gesicht. In seiner Trainer-Laufbahn war er schon Coach von Kaltern, Gröden oder Pergine, zudem fungierte er beim HC Bozen als Assistant Coach. 2006 hatte er die italienische Nationalmannschaft als Head Coach zur Universiade geführt, anschließend fungierte er bei den Azzurri mal als Assistenztrainer oder wie zuletzt als Coach der Damen.

Im Vorjahr war Liberatore als technischer Direktor im Jugendbereich von Fassa tätig gewesen, nun folgte die Beförderung zum Cheftrainer der Kampfmannschaft. Der 52-Jährige beerbt somit den Finnen Teppo Kivelä, den es zum EHC Winterthur in die NLB gezogen hat.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210