h AlpsHL

Gröden musste sich gegen Asiago klar geschlagen geben. © Andreas Senoner Photography

Gröden kassiert die nächste Klatsche

Gröden hat auch am 2. Spieltag der Alps Hockey League eine klare Niederlage kassiert.

Die Furie, die sich bereits zum Saisonauftakt bei Lustenau mit 0:5 geschlagen geben mussten, verloren nun auch am Dienstag zuhause gegen Asiago in derselben Höhe.


Der letztjährige Finalist war im Pranives in allen Belangen das überlegene Team und spielte mit den Furie teilweise Katz und Maus. Bereits nach dem ersten Drittel stand es 3:0 für Asiago, während Gröden überhaupt nicht in die Gänge kam. Überragender Mann bei den Stellati war Steven Iacobellis.

Für Gröden ist jetzt erstmal Wunden lecken angesagt. Für die Truppe von Hannu Järvenpää steht am Samstag das nächste Heimspiel auf dem Programm. Um den ersten Punktgewinn zu landen, muss gegen die Zeller Eisbären allerdings eine deutliche Leistungssteigerung her.

Alps Hockey League: Die Spiele vom Dienstag
Lustenau – Salzburg II 4:2
0:1 Lahnaviik (6.18), 1:1 Haberl (13.07), 1:2 Fischer (23:41), 2:2 Wilfan (32:07), 3:2 Haberl (35:33), 4:2 Puschnik (38:57)

Feldkirch – Klagenfurt II 1:4
0:1 Fröwis (7.19), 0:2 Ofner (13.41), 1:2 Lebeda (16.12), 1:3 Fröwis (38.35), 1:4 Kraus (58.24)

Gröden – Asiago 0:5
0:1 Iacobellis (11.31), 0:2 Magnabosco (17.55), 0:3 Marchetti (19.15), 0:4 Lievore (35:32), 0:5 Salinitri (39.05)

SPGUVTVP
1. Klagenfurt II32019:67
2. SG Cortina220010:36
3. HC Asiago22009:26
3. Lustenau22009:26
5. Rittner Buam22009:55
6. Jesenice21015:24
7. Wipptal Broncos11004:13
8. HC Meran21015:53
9. Salzburg II31027:113
10. Kitzbühel11002:12
11. Feldkirch21014:62
12. Zell am See20025:71
13. Bregenzerwald10013:40
14. Vienna Capitals II10011:60
15. HC Fassa20024:90
16. Linz II20022:80
17. HC Gherdeina20020:100

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos