h AlpsHL

Jack Lewis verstärkt den Sturm der Wölfe

HC Pustertal verstärkt den Sturm

Der HC Pustertal hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und eine Neuverpflichtung getätigt. Der neue Stürmer ist Jack Lewis.

Jack Lewis kommt aus der internationalen Erste-Bank-Liga (vorher „MOL Liga“) und hat dort für Fehervar AV19 Titanok gespielt. 2017/18 gehörte der 1,88m große Lewis zum französischen Spitzenteam GAP, mit dem er auch 6 Spiele in der Champions Hockey League absolvierte.
Nach der Junioren-Laufbahn in Kanada mit Stationen Ontario widmete sich Jack Lewis dem College-Eishockey. Vier Jahre lang gehörte der heute 27-jährige dem Lake Forrest College Team an, deren Kapitän er 2 Jahre lang war. Nach dem Abschluss des Studiums folgte ein Abstecher in die ECHL (5 Spiele, 1 Tor), dann folgte der Sprung über den großen Teich nach Frankreich.

Die sportliche Leitung des HC Pustertal hat Lewis eingehend geprüft und einen Vertrag bei den Wölfen ausgestellt. „Jack ist vielseitig einsetzbar, physisch präsent und kann in Bruneck seine Leaderqualitäten unter Beweis stellen“, so Michael Pohl vom HCP.

Trainer Petri Mattila: „Jack ist ein Typ, der im Training und den Spielen voran geht und Verantwortung übernimmt. Er ist nicht nur offensiv stark, sondern zeigt Charakter auch in der Defensive und Penaltykilling“.

Der Kader der Wölfe wächst unvermindert weiter. Der HC Pustertal wird die kommende Saison (Start der Trainings Mitte August) wohl mit einem sehr breit aufgestellten Kader angehen. Schon bald wird es weitere Mitteilungen diesbezüglich geben.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210