h AlpsHL

Kyle Just & Co. wollen auch gegen die Wölfe jubeln © Oskar Brunner

Kurze Weihnachtspause in der AlpsHL

Nur an Heilig Abend und am Christtag ruht die Alps Hockey League, vom Weihnachtsbaum geht es für die Eishockey-Cracks am Stephanstag direkt zurück aufs Eis. Für die heimischen Fans gibt es ein kleines Weihnachtsgeschenk, mit dem Derby Wipptal Broncos gegen HC Pustertal Wölfe.

Seit sieben Spieltagen stolpern die Broncos ein wenig, nur zwei Siege konnte der Tabellenachte aus Sterzing einfahren. Aber: Immerhin waren es zwei Derbysiege, gegen Ritten und gegen Gröden. Tabellenführer Pustertal hat erst zwei der insgesamt 23 Spiele verloren, die letzte Niederlage gegen Liga-Neuling Mailand sollte auch nicht überbewertet werden. Das letzte Derby gegen Sterzing im Oktober gewannen die Wölfe vor heimischer Kulisse mit 2:1.

In Klobenstein empfangen die Rittner Buam die Falcons aus Fassa. In der Tabelle trennen Ritten auf Platz fünf und Kellerkind Fassa auf Rang 16 ganze 31 Punkte. Ritten hat nur zwei der letzten 13 Spiele verloren, Fassa hat nur drei der letzten 13 Spiele gewonnen.

Der HC Gherdeina darf am Stephanstag beim amtierenden AlpsHL-Meister Asiago die überschüssigen Kalorien vom Weihnachtsessen verbrennen. Die „Furie“ stehen vor einer ganz schwierigen Aufgabe, nach vier Niederlagen in Serie müssen unbedingt wieder Punkte her, ansonsten wackelt der Platz im Mittelfeld der Tabelle. Asiago auf Tabellenplatz sechs hat bislang nur sechs der 20 Spiele verloren, das erste Duell im Oktober in Gröden gewann Asiago ganz deutlich.

Die Spiele vom 26. Dezember:
Hockey Milano Rossoblu – S.G. Cortina Hafro (18 Uhr)

Wipptal Broncos Weihenstephan – HC Pustertal Wölfe (19.30 Uhr)

EK Die Zeller Eisbären – Red Bull Hockey Juniors (19.30 Uhr)

EHC Alge Elastic Lustenau – VEU Feldkirch (19.30 Uhr)

EC Bregenzerwald – EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel (19.30 Uhr)

EC KAC II – HK SZ Olimpija (19.30 Uhr)

Rittner Buam – HC Fassa Falcons (20 Uhr)

Migross Supermercati Asiago Hockey – HC Gherdeina valgardena.it (20.45 Uhr)


SPGUVTVP
1. HC Pustertal23210293:3162
2. Lustenau24170796:6052
3. Feldkirch24150992:6046
4. Laibach21150679:4445
5. Asiago Hockey20140674:5342
6. Rittner Buam21140786:5742
7. Salzburg II22140872:5741
8. Wipptal Broncos231301078:6239
9. Jesenice221201093:6737
10. SG Cortina231201170:7935
11. HC Gröden241001459:8730
12. Zell am See25901672:10426
13. EC Kitzbühel22801454:8423
14. Bregenzerwald22601659:8320
15. Mailand23401956:10014
16. HC Fassa21401756:9411
17. Klagenfurt II22301949:1168

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210