h AlpsHL

Brad McGowan wurde zum besten Spieler gekürt. © Andreas Senoner Photography

McGowan ist der wertvollste AlpsHL-Spieler

Brad McGowan vom HC Gherdëina wurde von den Eishockey-Journalisten zum MVP der diesjährigen Alps-Hockey-League-Saison gewählt und damit als wichtigster und wertvollster Spieler ausgezeichnet.

Der 30-jährige Kanadier gewann in seiner zweiten Saison bei den Ladinern erstmals die Wahl zum besten Spieler der Saison. In der abgelaufenen Spielzeit war der Mittelstürmer bereits auf dem zweiten Rang klassiert. Mit 76 Punkten ist McGowan der punktbeste Spieler der Liga, mit 28 Treffern liegt er zudem auf Platz zwei der Torschützenliste. Der Linksschütze hat in dieser Saison mit dem HCG erstmals das Viertelfinale erreicht, wo die Furie Jesenice unterlagen. McGowan verbuchte in jedem Spiel der Serie einen Punkt.


Auf Platz zwei der MVP-Wertung folgt Miha Logar von Olimpija Ljubljana. Mit 47 Punkten (12 Tore, 35 Assists) ist der 25-jährige Slowene punktbester Verteidiger der Liga. Liga Top-Torschütze Remy Giftopoulos (32 Tore) von Cortina folgt auf dem dritten Platz.

Endergebnis MVP-Wahl:
1. Brad McGowan (HC Gherdëina) 22 Punkte
2. Miha Logar (Olimpija Ljubljana) 17
3. Remy Giftopoulos (SG Cortina) 13

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210