h AlpsHL

Kim Collins übernimmt in Meran. © Eispiraten Media

Meran hat einen neuen Trainer

Der HC Meran hat seine Personalplanungen für die kommende Saison in der Alps Hockey League weiter vorangetrieben. So haben die Passerstädter einen neuen Headcoach installiert.

Kim Collins wird in der kommenden Spielzeit bei den Adlern an der Bande stehen. Das gab der AlpsHL-Klub via Social Media bekannt. Dadurch ist auch klar, dass Doug McKay, der in der vergangenen Saison das Traineramt innehatte, die Rolle des General Managers ausüben wird.


Der neue Trainer ist hierzulande kein Unbekannter. So ersetzte Collins in der Saison 2015/16 Mario Richer als Headcoach des HC Pustertal. Der 59-Jährige hat aber vor allem außerhalb der Südtiroler Landesgrenzen viel Trainererfahrung vorzuweisen. So gab er beispielsweise von 2009 bis 2011 bei den Black Wings Linz in der EBEL die Kommandos. Auch bei Jesenice (2007/08) stand der Deutsch-Kanadier in der damaligen Erste Bank Eishockey Liga unter Vertrag. Zudem coachte Collins mehrere Klubs in der Schweiz (NLB) und in Deutschland (DEL2). Zuletzt war er bei den Blue Devils Weiden (DEL3) angestellt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos