h AlpsHL

Mitchell Nardi machte mit seinem Penaltyschuss alles klar. © Oskar Brunner

Mitchell Nardi schießt die Broncos ins Glück

Die italienische Meisterschaft kann kommen: Alle Südtiroler Mannschaften gehen mit einem Erfolgserlebnis ins Final-Four.

Gegen die VEU Feldkirch stand für die Broncos am Samstagabend einiges auf dem Spiel. Ein Sieg war Pflicht, um in Richtung Platz sieben noch schielen zu können. Mit dieser Einstellung ging Ivo Jans Mannschaft dann auch ins Spiel. Jedoch wollte im ersten Drittel kein Treffer gelingen, sodass sich die Fans in der Weihenstephan-Arena bis zur 28. Minute gedulden mussten. Dann traf Neuzugang Mitchell Nardi zum ersten Mal im Dress der „Wildpferde“ ins Schwarze. Kurz darauf erhöhte Tommy Kruselburger sogar auf 2:0. Doch diese Führung konnten die Blau-Weißen nicht über die Zeit retten, denn Robin Soudek brachte mit seinem Doppelpack die Gäste in die Verlängerung bzw. ins Penaltyschießen. Dort bescherte Nardi, den Broncos den so wichtigen Extrapunkt - 3:2 lautete der Endstand.

Ritten baut Siegesserie aus

Die Rittner Buam ließen Lustenau keine Chance. © Max Pattis

Im zweiten Spiel mit Südtiroler Beteiligung setzten sich die Rittner Buam gegen den EHC Lustenau überraschend klar mit 7:3 durch. Nachdem der Vize-Meister das 0:1 kassierte, drehten Thomas Spinell & Co. so richtig auf: Alex Frei, Olegs Sislannikovs, Patrik Luza, Andreas Lutz, Johan Eriksson und Spinell sorgten noch vor dem Ende des zweiten Drittels für klare Verhältnisse. Die Gäste erzielten zwar noch zwei Treffer, doch die Buam waren schon zu weit enteilt, um Punkte aus Klobenstein mitzunehmen. Letztendlich konnte sich auch noch Routinier Dan Tudin in die Torschützenliste eintragen lassen.

Ein zähes Ringen zwischen Mathieu Ayotte und Tommaso Traversa. © Optic Rapid/I. Foppa

Mehr Mühe bekundete der HC Pustertal: In Cortina taten sich die „Wölfe“ wie erwartet schwer, da die Ampezzaner traditionell sehr schwer zu bespielen sind. Nachdem im ersten Drittel nichts zählbares heraussprang, brachte Luca Barnabo die Gastgeber im zweiten Drittel in Führung. Doch Abwehrspieler Cody Corbett glich kurze Zeit später aus. Danach fielen keine weiteren Tore, sodass auch in diesem Spiel die Entscheidung im Penaltyschießen fiel: Dort sorgte Marko Virtala für den 2:1-Sieg.

Die AlpsHL-Ergebnisse vom Samstag:

HDD Jesenice - Red Bull Juniors 5:6
Tore: 1:0 Kalan (22.20), 1:1 Predan (30.30), 1:2 Varejcka (31.15), 1:3 Nordberg (34.03), 1:4 Nordberg (37.02), 2:4 Paradis (39.31), 3:4 Cimzar (45.26), 4:4 Pance (57.12), 5:4 Tomazevic (57.49), 5:5 Schütz (59.21), 5:6 Evertsson (59.52)
Zuschauer: 721

Wipptal Broncos - VEU Feldkirch 3:2 n.P.
Tore: 1:0 Nardi (27.18), 2:0 Kruselburger (31.23), 2:1 Soudek (36.01), 2:2 Soudek (49.50)
Entscheidender Penalty: Nardi

Zuschauer: 634

EC Kitzbühel - Olimpija Ljubljana 2:7
Tore: 0:1 Zajc (3.58), 1:1 Lenes (7.30), 1:2 Zajc (12.30), 1:3 Kujavec (14.42), 2:3 Lenes (20.46), 2:4 Music (30.26), 2:5 Koblar (41.48), 2:6 Koren (48.54), 2:7 Koblar (50.55)
Zuschauer: 599

Rittner Buam - EHC Lustenau 7:3
Tore: 0:1 Vallerand (13.58), 1:1 Frei (15.30), 2:1 Sislannikovs (17.34), 3:1 Luza (17.45), 4:1 Thomas Spinell (27.34), 5:1 Lutz (28.49), 6:1 Eriksson (29.38), 6:2 Vallerand (31.43), 7:2 Tudin (40.17), 7:3 Winzig (44.46)
Zuschauer: 602

Asiago - EC Bregenzerwald 6:1
Tore: 1:0 Magnabosco (5.52), 2:0 Marchetti (7.22), 3:0 Rosa (10.57), 3:1 Waldhauser (27.58), 4:1 Miglioranzi (39.36), 5:1 Naclerio (49.36), 6:1 Bardaro (51.21)
Zuschauer: 850

SG Cortina - HC Pustertal 1:2 n.P.
Tore: 1:0 Barnabo (31.59), 1:1 Corbett (37.24)
Entscheidender Penalty: Virtala

Zuschauer: 492

SPGUVTVP
1. HC Pustertal323002127:4386
2. Rittner Buam302307133:6868
3. Laibach302307115:6368
4. Salzburg II3121010112:7463
5. HC Asiago302109111:7861
6. Lustenau3120011121:8860
7. Feldkirch3218014109:8557
8. Wipptal Broncos3117014105:8253
9. SG Cortina311601592:9648
10. Jesenice2915014120:9346
11. HC Gherdëina311201976:10937
12. Kitzbühel321202080:12335
13. Zell am See331002389:13930
14. Bregenzerwald30802277:11526
15. Klagenfurt II30702379:14520
16. Mailand30502569:13117
17. HC Fassa31402767:15011

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210