h AlpsHL

Jussi Viitanen spielt künftig für Gröden.

Neue Offensivpower für die „Furie“

Der HC Gröden hat einen Ersatz für den verletzten Linus Lundström gefunden: Der Finne Jussi Viitanen wird am Dienstag in Gröden eintreffen und bereits am Donnerstag dem Trainer Timo Keppo zur Verfügung stehen.

Der 26-Jährige, der 188 cm groß und 92 kg schwer ist, spielte zuletzt in der dritthöchsten schwedischen Spielklasse. Überzeugen konnte der Flügelspieler aber vor allem in der zweiten finnischen Liga, mit insgesamt 75 Scorerpunkten in 183 Spielen. Der Rechtsschütze soll für die nötige Power im Offensivspiel des HCG sorgen.

Autor: pm/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210