h AlpsHL

Dante Hannoun schoss Sterzing zu einem wichtigen Overtime-Sieg. © BRUNNER 2020

Pustertals Heimserie ist gerissen – Broncos schöpfen Hoffnung

In der Alps Hockey standen am Samstag 3 der 4 Südtiroler Teams im Einsatz. Dabei konnten nur die Wipptal Broncos einen Sieg einfahren. Eine besonders schmerzvolle Niederlage gab es hingegen für den HC Pustertal.

Die Heimserie der Wölfe (11 Siege in Folge) ist ausgerechnet gegen Tabellennachzügler Kitzbühel gerissen. Für die Nordtiroler, die sich nach Penaltyschießen mit 3:2 durchsetzen, war es der 1. Sieg seit 3. Dezember 2020. Damit ist für den HCP die Generalprobe für das Halbfinale in der IHL Serie A, in dem sie in der nächsten Woche in einer „Best-of-3“-Serie auf Ritten treffen, missglückt. Trotzdem bleiben die Wölfe Tabellenführer in der Alps Hockey League.


Auch die Buam haben die Generalprobe verpatzt. Die Rittner kassierten eine knappe Heimpleite gegen das starke Jesenice, das bereits den 7. Sieg in Serie einfahren konnte.

Ritten unterliegt dem Team der Stunde knapp
Nach einem 0:2-Rückstand bediente Tudin knapp vor Ende des Mitteldrittels Quinz, der sich nicht zwei Mal bitten ließ und der Partie noch einmal richtig Würze verlieh. Im Schlussdrittel drückten die Gastgeber auf den Ausgleich, die im Minutentakt Großchancen vorfanden. Die Erlösung kam jedoch erst in der 53. Minute, als Lutz einen Schuss antäuschte, stattdessen Simon Kostner bediente und der volley zum 2:2 einnetzte.

Ritten (in blau) musste sich Jesenice knapp geschlagen geben. © Max Pattis

Doch die Freude über den Ausgleich währte gerade einmal 78 Sekunden. Mit einem Sonntagsschuss von der Blauen Linie brachte Crnovic Jesenice wieder in Front und sorgte für die Entscheidung. Damit endete auch die seit vier Runden anhaltende Siegesserie des Teams von Santeri Heiskanen.
Broncos siegen in der Overtime
Die Wipptal Broncos haben hingegen einen enorm wichtigen Sieg eingefahren. Die Sterzinger ließen sich gegen den EC Bregenzerwald auch von einem zweimaligen Rückstand nicht aus dem Konzept bringen und setzten sich in der Overtime mit 3:2 durch. Den entscheidenden Treffer erzielte der Ex-Bozner Dante Hannoun. Für die Mannschaft von Dustin Whitecotton war es ein wichtiger Schritt in Richtung Top-12, die die Teilnahme an der Qualification Round bedeuten würden.
AlpsHL: Die Spiele vom Samstag
KAC II – EHC Lustenau 2:4
0:1 Wilfan (9.19), 0:2 Grabher Meier (15.14), 1:2 Hammerle (39.18), 2:2 Witting (39.43), 2:3 Oberscheider (49.28), 2:4 Haberl (59.13)

Steel Wings Linz – Asiago Hockey 1:4
0:1 Rosa (3.48), 0:2 Frei (11.12), 0:3 McParland (20.41), 0:4 Rosa (30.05), 1:4 Norris (51.48)

Wipptal Broncos – EC Bregenzerwald 3:2 n.V.
0:1 Schlögl (2.42), 1:1 Valentini (42.26), 1:2 Rajamäki (43.27), 2:2 Kruselburger (43.59), 3:2 Hannoun (62.44)

Fassa Falcons – Red Bull Juniors 4:7
0:1 Szuber (8.06), 1:1 Iori (11.56), 1:2 Wimmer (20.54), 2:2 Deluca (22.45), 2:3 Szuber (33.47), 2:4 Rebernig (36.10), 2:5 Eham (40.16), 2:6 Dube (48.32), 3:6 Mizzi (50.56), 4:6 Mizzi (57.18), 4:7 Predan (59.25)

Rittner Buam - HDD Jesenice 2:3
0:1 Hebar (29.48), 0:2 Jezovsek (38.14), 1:2 Quinz (39.57), 2:2 Kostner (52.33), 2:3 Crnovic (53.51)

HC Pustertal – EC Kitzbühel 2:3 n. P.
1:0 Andergassen (13.12), 1:1 Havlik (42.46), 1:2 Gartner (54.52), 2:2 Conci (55.43); entscheidender Penalty: Havlik

SG Cortina – VEU Feldkirch 6:4
1:0 Faloppa (7.15), 1:1 Mairitsch (11.39), 1:2 Puschnik (12.14), 2:2 Moser (36.22), 3:2 Adami (37.43), 4:2 Cazzola (47.08), 4:3 Stanley (48.02), 5:3 Giftopoulos (57.21), 5:4 Mairitsch (58.36), 6:4 Giftopoulos (59.42)

SPGUVTVP
1. Olimpja Ljubljana171314118:4248
2. HC Pustertal19130583:6048
3. Jesenice14111276:4641
4. HC Asiago18121480:5040
5. Salzburg II18110594:6139
6. Lustenau19110780:6138
7. SG Cortina1881788:8234
8. Feldkirch1670871:6833
9. Bregenzerwald17100674:7931
10. Rittner Buam19100870:8930
11. HC Gherdeina18401274:9423
12. HC Fassa1550959:7122
13. Wipptal Broncos18601269:8922
14. Kitzbühel19301463:9119
15. Klagenfurt II1330959:7813
16. Linz II16001525:1222

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210