h AlpsHL

Jubel bei den Broncos: Die Wipptaler fegten Fassa regelrecht vom Eis. © Oskar Brunner

Souveräne Broncos lassen Fassa keine Chance

Die Wipptal Broncos bleiben gegen die Fassa Falcons weiterhin ohne Punktverlust: Am Sonntagabend setzten sich die „Wildpferde“ in der Weihenstephan-Arena klar mit 6:0 durch.

Einen Tag nach der 0:10-Pleite gegen Ritten stand für Fassa das nächste Spiel auf dem Programm. Doch in Sterzing konnte sich die Mannschaft von Teppo Kivelä nicht rehabilitieren. Im Gegenteil: Zum zweiten Mal in Folge ist den Fassanern kein einziger Treffer gelungen.

Die Weichen für den Sieg stellten die Wipptaler Broncos, bei denen Mitchell Nardi zum ersten Mal mit von der Partie war, im Powerplay. Die Hälfte der Treffer fiel nämlich in Überzahl. Das erste Tor der Gastgeber erzielte Jure Sotlar in der 12. Minute. Im zweiten Drittel legte Luca Felicetti nach, ehe die Hausherren im Schlussabschnitt den Sieg in trockene Tücher wickelten: Roland Hofer (46.), Hannes Oberdörfer (56.), Daniel Erlacher (56.) und Tommy Kruselberger (60.) sorgten schlussendlich für die Entscheidung. Mit dem Sieg festigt Sterzing den achten Rang in der Tabelle.

Wipptal Broncos - Fassa Falcons 6:0
1:0 Sotlar (11.50), 2:0 Felicetti (21.18), 3:0 Hofer (45.04), 4:0 Oberdörfer (55.01), 5:0 Erlacher (55.52), 6:0 Kruselberger (59.29)
Zuschauer: 614
Tabelle
SPGUVTVP
1. HC Pustertal302802120:4281
2. Rittner Buam282107120:6362
3. Laibach282107105:6062
4. Lustenau292009117:7760
5. Salzburg II2919010102:6957
6. Feldkirch3018012107:7856
7. Asiago Hockey28190997:7755
8. Wipptal Broncos3016014102:8051
9. SG Cortina301601491:9447
10. Jesenice2715012115:8346
11. HC Gröden301201873:10537
12. EC Kitzbühel291101872:11032
13. Zell am See321002288:13630
14. Bregenzerwald28702172:10823
15. Mailand29502469:12617
16. Klagenfurt II29602375:14217
17. HC Fassa30402667:14211

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210