h AlpsHL

Die Rittner Buam wollen sich direkt für das Viertelfinale qualifizieren. © Max Pattis

Südtirol gegen Österreich: Direkte Duelle stehen an

Während sich Sterzing und Pustertal nach den Erfolgen gegen Laibach bzw. Feldkirch erholen können, müssen sich Ritten und Gröden wieder voll konzentrieren, denn für beide Mannschaften stehen direkte Duelle an.

Die Buam stehen nach der 2:6-Niederlage am vergangenen Samstag gegen Salzburg unter Druck: Nur noch zwei Punkte liegen Tragust & Co. vor dem Tabellenfünften Lustenau. Mit einem Platz in den Top-4 würde sich Riku Lehtonens Truppe direkt für das Viertelfinale qualifizieren und dort Heimrecht genießen.

Um sicher zu gehen, dass dies eintrifft, muss am Donnerstag bei der Revanche gegen die „Jungbullen“ ein Sieg her. Allerdings wird dies ziemlich schwer, denn die Österreicher reiten zurzeit auf einer Erfolgswelle: Zehn Siege am Stück haben Nordberg & Co. inzwischen aneinander gereiht. Der Vize-Meister muss sich vor allem vor der starken Offensive der Salzburger in Acht nehmen, denn während dieser Serie hat das jüngste Team der Liga mindestens vier Tore erzielt.

Die „Adler“ sind im Pranives zu Gast

Bereits am Mittwoch trifft der HC Gröden auf den EC Kitzbühel. Das Duell zwischen diesen beiden Mannschaften ist eines zweier Tabellennachbarn. Allerdings haben die „Furie“, die auf den elften Rang liegen, zwölf Punkte Vorsprung auf die Tiroler. Zuletzt präsentierten sich Long & Co. in guter Form, jedoch verpasste es die Mannschaft von Timo Keppo sich für die ordentlichen Leistungen zu belohnen. Dies wollen die Ladiner gegen die „Adler“ besser machen, um Selbstvertrauen für die anstehenden Pre-Playoffs zu tanken.

Die bevorstehenden Partien in der AlpsHL:

Mittwoch, 27. Februar:
EC Bregenzerwald – Asiago (19.30 Uhr)
HC Gröden – EC Kitzbühel (20.30 Uhr)

Donnerstag, 28. Februar:
Red Bull Juniors – Rittner Buam (19.15 Uhr)
Milano Rossoblu – Fassa Falcons (20.30 Uhr)

SPGUVTVP
1. HC Pustertal383503149:51102
2. Laibach383008150:8089
3. Salzburg II3626010140:9078
4. Rittner Buam3626010152:8977
5. Lustenau3825013149:10875
6. Asiago Hockey3626010137:9974
7. Feldkirch3721016126:10667
8. Wipptal Broncos3721016121:9463
9. Jesenice3618018143:11356
10. SG Cortina3718019107:11154
11. HC Gröden3715022101:12546
12. EC Kitzbühel361302389:13838
13. Zell am See3812026105:15737
14. Bregenzerwald37902894:14729
15. Klagenfurt II3810028108:17729
16. Mailand36503188:16817
17. HC Fassa37403381:18711

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210