h AlpsHL

Markus Spinell überwand Jason Bacashihua, als er auf 2:3 verkürzte. © Oskar Brunner

Unglaubliche Buam-Moral wird erneut belohnt

3:0 zum Ende des zweiten Drittels geführt - und doch kein Sieg. Die Wipptal Broncos bekamen am Samstagabend die unglaubliche Moral der Rittner Buam am eigenen Leib zu spüren und gaben einen sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand.

Es war das erste Saisonspiel, als die Rittner Buam in Lustenau nach einem 0:4-Rückstand über sich hinauswuchsen und die Partie - wie auch in Sterzing - in der Verlängerung drehten. Dass dies kein Zufall oder Glück war, wurde in der Weihenstephan Arena deutlich. Denn über 800 Zuschauer sahen ein Spiel, das nach 40 Minuten bereits entschieden schien, nachdem Daniel Erlacher, Slater Doggett und Jamie Milam für die komfortable Broncos-Führung sorgten.

Matt Lanes Treffer in der ersten Minute des Schlussabschnitts war die Initialzündung einer Aufholjagd, die Alex Frei in der 57. Minute komplettierte. Und mit dem Willen, den Extrapunkt sich ebenfalls noch zu schnappen, gingen die Gäste in die Overtime, wo es erneut Lane war, der die mitgereisten Fans ins Ekstase versetzte – 4:3 lautete der Endstand. Für die enttäuschten Wildpferde bleibt die ermutigende Erkenntnis, dass sie es mit jedem aufnehmen können.

Wölfe taumeln, aber siegen
Eine nicht minder interessante Begegnung stand in Cortina auf dem Programm, wo sich die Wölfe mit den unangenehmen Ampezzanern maßen. Ohne Peter MacArthur, der auf seinen ersten Einsatz im HCP-Trikot noch warten muss, mühten sich die Wölfe, siegten dank Jack Lewis schlussendlich aber trotzdem mit 4:2 - und das, obwohl sie mit 1:2 in Rückstand lagen. Durch den Erfolg schob sich die Mattila-Truppe in der Tabelle an Ritten vorbei.

Der HC Gherdëina steckt unterdessen weiterhin in der Krise. In Feldkirch zeigte die verletzungsgeplagte Mannschaft von Erwin Kostner zwar eine beherzte und durchaus gute Leistung, letztendlich fehlte bei der 3:4-Niederlage aber die nötige Effizienz. Drei Gegentreffer im ersten Drittel erwiesen sich als spielentscheidend. Beim HCG waren einmal mehr Doppeltorschütze Brad McGowan und Matt Wilkins erfolgreich. Erwähnenswert war auch die Leistung des erst 18-jährigen Schlussmanns der Ladiner, Pauli Hofer, der den noch immer angeschlagenen Jake Smith gut ersetzte.
AlpsHL: Die Ergebnisse vom Samstag
Black Wings Linz II - Fassa Falcons 3:8
Tore: 0:1 Chiodo (3.21), 0:2 Biondi (17.28), 0:3 Iori (17.59), 0:4 Chiodo (19.30), 0:5 Lundström (21.29), 0:6 Biondi (21.54), 1:6 Mayrhofer (26.56), 2:6 Frühwirt (33.58), 3:6 Maurer (41.27), 3:7 Castlunger (49.34), 3:8 Mizzi (52.37)
Zuschauer: 157

EC Bregenzerwald - EC Kitzbühel 4:3
Tore: 0:1 Uusivirta (6.54), 0:2 Maurer (16.49), 1:2 Soder (37.11), 2:2 Ban (49.29), 3:2 Ban (50.51), 3:3 Bolterle (54.05), 4:3 Ban (55.39)
Zuschauer: 551

Zeller Eisbären - Asiago Hockey 1:6
Tore: 0:1 Chad Pietroniro (10.40), 0:2 Casetti (17.14), 0:3 Ginnetti (22.25), 1:3 Sotlar (22.41), 1:4 McParland (48.00), 1:5 Loschiavo (52.34), 1:6 Ginnetti (59.47)
Zuschauer: 1.090

VEU Feldkirch - HC Gherdëina 4:3
Tore: 1:0 Puschnik (5.27), 2:0 Mairitsch (6.15), 3:0 Draschkowitz (18.33), 3:1 McGowan (23.19), 3:2 Wilkins (45.50), 4:2 Soudek (51.26), 4:3 McGowan (58.37)
Zuschauer: 1.008

Wipptal Broncos - Rittner Buam 3:4 n.V.
Tore: 1:0 Erlacher (11.30), 2:0 Doggett (21.17), 3:0 Milam (34.54), 3:1 Lane (40.48), 3:2 Markus Spinell (45.04), 3:3 Frei (56.36), 3:4 Lane (63.00)
Zuschauer: 815

SG Cortina - HC Pustertal 2:4
Tore: 0:1 Traversa (5.18), 1:1 King (10.43), 2:1 Giftopoulos (13.10), 2:2 Oberrauch (21.09), 2:3 Lewis (52.23), 2:4 Conci (59.41)
Zuschauer: 459

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. HC Pustertal22160690:4648
2. Rittner Buam22160699:5547
3. Olimpija Laibach20150570:4044
4. HC Fassa21140771:5642
5. Lustenau22140888:6141
6. Feldkirch21130875:7238
7. HC Asiago22130977:6537
8. SG Cortina21120973:5636
9. Zell am See211101086:7334
10. Wipptal Broncos221101172:7734
11. HC Gherdëina221101174:7633
12. Salzburg II21901287:6328
13. Jesenice19801165:6727
14. Klagenfurt II20601441:7320
15. Kitzbühel20701358:7419
16. Wien II20601446:6918
17. Bregenzerwald21601562:10718
18. Linz II21102025:1293

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210