h AlpsHL

Bekommt mit den Rittner Buam eine Pause: Alexander Eisath. © Max Pattis

Wetter wirbelt AlpsHL-Programm durcheinander

Die starken Schneefälle fordern auch in der Alps Hockey League ihren Tribut: Fünf für Samstagabend geplante Partien mussten abgesagt werden.

Betroffen sind auch Südtiroler Teams: So kann die Partie Red Bull Hockey Juniors gegen Ritten genauso wie jene zwischen den Wipptal Broncos und Mailand nicht ausgetragen werden. Bei den Broncos musste die Weihenstephan Arena sogar gesperrt werden, weil die Gefahr von Dachlawinen besteht.

Außerdem noch abgesagt: Cortina gegen Feldkirch, Bregenzerwald gegen Asiago und Fassa gegen Jesenice. Die neuen Spieltermine sind noch nicht definiert.

Somit stehen am Samstag lediglich zwei Spiele auf dem Programm: Gröden ist bei Ljubljana zu Gast (17.30 Uhr), Spitzenreiter Pustertal bittet den Drittletzten Klagenfurt zum Tanz (20 Uhr).

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210