h AlpsHL

Sterzings Center Ben Duffy (Mitte) in einer Szene aus dem Hinspiel. Foto: Oskar Brunner © Oskar Brunner

Wildpferde schlagen sich tapfer im Ländle

Im einzigen Dienstagmatch des AHL-Spieltages hat Sterzing bei VEU Feldkirch zwar verloren, dem neunfachen österreichischen Meister aber bis zum Schluss die Stirn geboten. Am Mittwochabend folgen weitere sieben AHL-Partien.

Die Vorarlberger gingen dank dem 5:3 somit auch im vierten Duell der Saison mit den den Sterzinger „Wildpferden“ als Sieger vom Eis. Allerdings bleiben die Broncos dennoch auf Playoff-Kurs.

VEU Feldkirch ging in der 8. Spielminute dank Steven Birnstill mit 1:0 in Führung, doch gelang den Gästen aus dem Wipptal noch kurz vor der ersten Pausensirene das Ausgleichstor dank Ivan Deluca.

Das Match blieb auch im zweiten Drittel hart umkämpft – und torarm: Den einzigen Treffer in diesem Spielabschnitt erzielten wieder die Gastgeber in der 6. Minute zur momentanen 2:1-Führung Daniel Fekete.

Wesentlich turbulenter ging es dann im dritten Drittel zu, als den Zuschauern auch gleich fünf Treffer geboten wurden. Als die Feldkircher zuerst in Überzahl mit Dylan Stanley in der 45. Minute und kurz darauf mit Martin Mairitsch sogar in Unterzahl auf 4:1 davonzogen, schien die Partie gelaufen.

Doch die Sterzinger gaben nicht auf und kamen dank Jure Sotlar in der 49. Minute und Danny Deanesi in der 54. Minute noch einmal bis auf 3:4 heran. Dieses Aufholjagd wurde aber bereits weniger als eine Minute später wieder gestoppt, als Diethard Winzig wieder den Zwei-Tore-Vorsprung herstellte und den 5:3-Endstand fixierte.

AHL-Spiel vom Dienstag


Feldkirch – Sterzing 5:3
Tore: 1:0 Birnstill (7.30), 1:1 Deluca (19.51), 2:1 Fekete (25.45), 3:1 Stanley (44.29), 4:1 Mairitsch (45.33), 4:2 Sotlar (49.00), 4:3 Deanesi (53.18), 5:3 Winzig (54.11).

Die nächsten AHL-Spiele im Überblick:


Mittwoch, 31. Januar
HDD SIJ Acroni Jesenice - EK Zeller Eisbären (19 Uhr)
Red Bull Hockey Juniors - Rittner Buam (19.15 Uhr)
HK SZ Olimpija Ljubljana - HC Gherdeina valgardena.it (19.15 Uhr)
HC Pustertal Wölfe - EC Klagenfurter AC II (20 Uhr)
EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel - EC Bregenzerwald (20 Uhr)
Migross Asiago Hockey - HC Neumarkt Riwega (20.30 Uhr)
SG Cortina Hafro - HC Fassa Falcons (20.30 Uhr)

Autor: ds

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210