h AlpsHL

Matthias Mantinger erzielte den einzigen Sterzinger Treffer. © O. Brunner

„Wildpferde“ verpassen Sprung nach oben

Die Wipptal Broncos mussten sich am Donnerstagabend dem Tabellenfünften EHC Lustenau zuhause klar geschlagen geben.

Nach zuletzt vier Heimsiegen in Folge zogen die Fuggerstädter gegen Lustenau mit 1:4 den Kürzeren. Bei einem vollen Punktgewinn wären sie mit dem Tabellenfünften aus Vorarlberg gleichgezogen.

Mantinger glich für Sterzing zu Beginn des Mittelabschnitts zwar zum 1:1 aus, doch dann zogen die Gäste die Zügel an und gingen durch Oberschieder und den ehemaligen Eppaner und Bozner Vallerand mit 3:1 in Führung. Danach warfen die Broncos noch mal alles nach vorne, der Anschluss wollte aber nicht mehr gelingen. Im Gegenteil: Kurz vor Schluss besorgte Hrdina den 4:1-Endstand.

Im zweiten Nachholspiel vom Donnerstagabend gelang Tabellennachzügler Fassa ein überraschender 4:3-Sieg nach Penaltyschießen über Asiago.

Die Ergebnisse vom Donnerstag:

Wipptal Broncos - Lustenau 1:4
Tore: 0:1 Grabher Meier (13.55), 1:1 Mantinger (20.22), 1:2 Oberscheider (21.35), 1:3 Vallerand (23.47), 1:4 Hrdina (59.59)
Zuschauer: 535

Fassa - Asiago 4:3 n.P.
Tore: 0:1 Dal Sasso (2.23), 1:1 Gran (16.39), 2:1 Gran (20.42), 2:2 Bardaro (25.01), 2:3 Marchetti (28.43), 3:3 Vigl (32.52); entscheidender Penalty zum 4:3 Östman
Zuschauer: 489

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. HC Pustertal20190185:2656
2. Feldkirch21140786:5343
3. Lustenau20130780:5241
4. Salzburg II20140667:4940
5. Laibach19130671:3939
6. Asiago Hockey18120666:4937
7. Rittner Buam18120671:5036
8. Wipptal Broncos20120870:5535
9. Jesenice20110983:5934
10. HC Gröden211001154:7430
11. SG Cortina19901056:6627
12. Zell am See20801258:8223
13. EC Kitzbühel19701245:7120
14. Bregenzerwald21501652:7917
15. Mailand19301647:7911
16. HC Fassa18301546:847
17. Klagenfurt II21201944:1145


Autor: fop

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210