h AlpsHL

Simone Peiti (links) kommt von Val di Fiemme. © Pattis

Cavaliers haben ihr Torhüter-Tandem gefunden

Die Unterland Cavaliers treiben ihre Kaderplanung weiter voran und haben nun ihr Goalie-Duo gefunden. Während am Mittwoch eine Neuverpflichtung bekannt gegeben wurde, bestätigten die Unterlandler kürzlich eine Vertragsverlängerung.

Simone Peiti soll in der AlpsHL hinten für die nötige Sicherheit sorgen. Die Cavs verpflichteten den 24-Jährigen vom IHL-Finalgegner der vergangenen Saison, Val di Fiemme. Der gebürtige Bozner hütete zwei Spielzeiten lang das Tor der Fleimstaler, war zuvor aber schon in Eppan und in Pergine in der IHL tätig gewesen. Zudem genoss Peiti seine Ausbildung beim HC Bozen und stand auch schon in der Jugend des HC Neumarkt zwischen den Pfosten, dem Verein, der den Unterland Cavaliers vorhergegangen war.


Des weiteren kam kürzlich die Meldung, dass Tizian Giovanelli weiterhin als Backup zur Verfügung stehen wird. Der 26-Jährige geht damit in seine vierte Spielzeit bei den Cavaliers. In der letzten Saison kam der Spieler aus Auer auf 12 Einsätze und bewies dabei sein Können als fähiger Schlussmann.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH