h AlpsHL

Brad McGowan trug sich in die Torschützenliste ein. © Andreas Senoner Photography

Gröden ist in Wien ein Muster an Effizienz

Der HC Gröden ist am Freitagabend bei den Vienna Capitals Silver mit einem klaren Sieg in die Qualifikationsrunde B gestartet. Ausschlaggebend waren hierfür zwei Faktoren.

Der HC Gröden durchlebt eine turbulente Woche. Am Dienstag wurde bekannt, dass Trainer Hannu Järvenpää von seinen Aufgaben entbunden ist. Seinen Platz nimmt David Musial ein, der am Freitag gegen die Vienna Capitals Silver sein Debüt feierte und dabei gleich einen 5:1-Erfolg bejubeln konnte.


Entscheidend für den Grödner Sieg waren zwei Faktoren. Einerseits die Abgebrühtheit vor dem gegnerischen Tor, andererseits die überragende Leistung von Goalie Colin Furlong. Am Ende steht den Furie ein klarer Sieg zu Buche, dank dem sie in der Qualification Round B die Tabelle alleine anführen.

Starker Furlong
Die Effizienz von Max Oberrauch & Co. war beeindruckend: 27 Schüsse feuerte Gröden auf das Tor von Stefan Steen ab, 5 davon fanden den Weg ins Netz. Auf der anderen Seite ließ Furlong wenig bis gar nichts zu und entschärfte 35 von 36 Schüssen.

Alles in allem ein überzeugender Auftritt der Grödner, bei denen sich gleich fünf verschiedene Akteure in die Torschützenliste eintrugen. Weiter geht’s bereits am Samstag zu Mittag: Ab 13.40 Uhr steht bei den Steel Wings Linz das nächste Spiel auf dem Programm.
AlpsHL, Qualification Round B
Vienna Capitals Silver – HC Gröden 1:5
0:1 Nocker (4.23), 1:1 Kosnar (14.12), 1.2 Sullmann Pilser (40.36), 1:3 Kasslatter (45.58), 1:4 McGowan (50.47), 1:5 Galassiti (54.31)
Zuschauer: 73

SPGUVTVP
1. HC Gherdeina11005:18
2. Zell am See10014:55
3. Linz II11005:43
4. Feldkirch11005:42
5. HC Meran10014:51
6. Wien II10011:50

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH