h AlpsHL

Die Wipptal Broncos bestreiten am Dienstag ihr nächstes Spiel. © martin schaller

Gröden-Spiel abgesagt: So geht es in der AlpsHL weiter

In der Alps Hockey League stehen am Dienstag die nächsten Spiele auf dem Programm. Drei Partien werden insgesamt ausgetragen, wobei nur eine Südtiroler Mannschaft im Einsatz stehen wird.

Das für Dienstag angesetzte Spiel zwischen dem HC Gherdëina und dem EC Kitzbühel musste aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen verschoben worden. Ein Ersatztermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.


Somit sind aus Südtiroler Sicht nur die Wipptal Broncos am Dienstag im Einsatz. Die Wildpferde haben im neuen Jahr erst eine Partie bestritten. Diese verloren sie gegen Tabellenführer Jesenice mit 2:5. Es war eine von insgesamt drei Niederlagen aus den vergangenen fünf Spielen.

Nun spielen die Broncos erneut zuhause und zwar gegen die Vienna Capitals Silver, die das letzte Spiel am 22. Dezember bestritten haben. Bereits am 18. September fand der erste direkte Vergleich statt, den die Broncos mit 6:3 gewinnen konnten.

AlpsHL: Die Spiele vom Dienstag
EC KAC II – Asiago Hockey (19 Uhr)
EC Bregenzerwald – EHC Lustenau
Wipptal Broncos – Vienna Capitals Silver (19.30 Uhr)


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH