h AlpsHL

Jakob Prast und die Rittner Buam s sind als einziges Südtiroler Team in der Master Round dabei. © Max Pattis

So geht es in der AlpsHL weiter

Am Donnerstag startet in der Alps Hockey League die zweite Phase des Grunddurchgangs.

Die zweite Phase ist unterteilt in eine Master- und Qualification Round (A+B). Gespielt wird je eine Hin- und Rückrunde. Am Ende von Phase zwei qualifizieren sich die Top-4-Teams der Master Round fix fürs Viertelfinale.


Die besten Teams der beiden Qualification-Round-Gruppen sowie die übrigen Mannschaften der Master Round spielen in den Pre-Playoffs die restlichen vier Playoff-Teilnehmer aus. In der Tabelle erfolgt mit Beginn von Phase zwei die Umstellung auf absolute Punktwerte.

Nur Buam in der Master Round
Die besten sechs Teams der ersten Phase des Grunddurchgangs qualifizierten sich für die Master Round. Neben HDD SIJ Acroni Jesenice, der Phase eins an der Spitze beendete, haben sich zudem Migross Supermercati Asiago Hockey, die Rittner Buam, der EHC Lustenau, S.G. Cortina Hafro und der SHC Fassa Falcons für die Master Round qualifiziert.

Die besten vier Teams wurden mit Bonuspunkten ausgestattet (4-3-2-1). Nach einer Hin- und Rückrunde stehen die Top-4 fix im Viertelfinale. Die übrigen beiden Mannschaften müssen in die Pre-Playoffs.
Qualification Round in 2 Gruppen unterteilt
Alle weiteren Teams der Alps Hockey League kämpfen in der Qualification Round um die übrigen Plätze in den Pre-Playoffs. Die Qualification Round A besteht aus fünf Teams: Red Bull Hockey Juniors (6 Bonuspunkte), EC Bregenzerwald (3), Wipptal Broncos Weihenstephan (2), EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel (0) und EC-KAC Future Team (0).

In der Qualification Round B sind mit dem HC Gherdeina valgardena.it (5), dem EK Die Zeller Eisbären (4), dem HC Meran/o Pircher (1), der BEMER VEU Feldkirch (0), den Steel Wings Linz (0) und den Vienna Capitals Silver (0) sechs Teams am Start. Die besten drei Teams jeder Qualification-Round-Gruppe schaffen den Sprung in die Pre-Playoffs.
Am Donnerstag geht's los
Hauptspieltermine der zweiten Phase des Grunddurchgangs sind Donnerstag und Samstag. Der erste Spieltag findet am Donnerstag, den 27. Jänner statt. Am Samstag, den 5. März wird die zweite Phase abgeschlossen. Den detaillierten Spielplan finden Sie hier.
Die Tabelle nach dem Grunddurchgang

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH