h AlpsHL

Der HC Meran muss am Donnerstagabend pausieren. © HCM Social Media / S. Mitterer

Spielverschiebung: Dieses Mal ist Meran betroffen

Mittlerweile stehen in der Alps Hockey League fast täglich Spielabsagen auf dem Programm. Dieses Mal hat es den HC Meran erwischt, der am Donnerstagabend nicht wie geplant im Einsatz sein wird.

Das Spiel zwischen Meran und Bregenzerwald wurde „aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen auf unbestimmte Zeit verschoben“, heißt es in einer Pressemitteilung der AlpsHL. Bereits vor zehn Tagen wurde ein Match mit Meraner Beteiligung (damals wäre Wien II der Gegner gewesen) verschoben. Damit geht die Absagenflut in der AlpsHL weiter.


Mit dem HC Gröden, Sterzing und Ritten sind am Donnerstagabend dennoch drei Südtiroler Teams im Einsatz. Ab 19 Uhr finden Sie alle Informationen im SportNews-Liveticker.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH