h Eishockey

Robin Gartner & Mike Angelidis laufen am Dienstag wieder in der Eiswelle auf (V. Antonello)

Am Dienstag: Bozen bittet den Ritten-Schreck zum Tanz

Der HCB Südtirol nimmt am Dienstag sein viertes Testspiel der Preseason in Angriff. Die „Foxes“ treffen in der Bozner Eiswelle auf die Ravensburg Towerstars.

Nach den ersten Vorbereitungspartien gegen die AHL-Klubs Sterzing und Asiago – die Alexander Egger und Co. allesamt zu Null gewannen – steht der HCB erstmals einem Vertreter aus Deutschland gegenüber. Gegen die Ravensburg Towerstars dürfte die Talferstädter ein heißes Duell erwarten: Zuletzt zeigte sich der deutsche Zweitligist nämlich in beeindruckender Form und schoss AHL- und Italienmeister Ritten mit 9:2 vom Eis. Die Partie Bozen – Ravensburg wird um 19.45 Uhr angepfiffen.


Zell am See – Neumarkt, Teil 2

Zum zweiten Mal binnen einer Woche kreuzen die beiden Ligarivalen Neumarkt und Zell am See die Schläger. Nachdem das erste Aufeinandertreffen im Südtiroler Unterland über die Bühne ging, steht das „Rückspiel“ am Dienstag in Zell am See auf dem Programm. Für die „Wildgänse“ geht mit der Partie gegen die Zeller Eisbären eine intensive Vorbereitungswoche mit vier Testspielen zu Ende: Über das Wochenende waren Alex Sullmann und Co. nämlich bei einem Viererturnier in Kapfenberg im Einsatz, wo sie hinter Jesenice den zweiten Platz belegten.


Eishockey – Testspiele von Dienstag, 29. August

19.30 Uhr: Zeller Eisbären – HC Neumarkt (in Zell am See)
19.45 Uhr: HCB Südtirol – Ravensburg Towerstars (in Bozen)

Autor: sportnews