h Eishockey

Roland Hofer will mit dem HC Bozen in die Erfolgsspur zurück (Foto: EC Red Bull Salzburg)

Bozen will mit Sieg in die Heimspielserie starten

Auf den HC Bozen und den weiß-roten Fananhang warten drei Heimspiele binnen sechs Tagen. Den Auftakt macht heute das Duell mit den Moser Medical Graz99ers. Spielbeginn ist um 19.45 Uhr.

Bisher wechselten sich beim Meister von 2014 in den vier Oktober-Spielen Sieg und Niederlage stets ab. Zuletzt unterlag man in Salzburg mit 1:2. Sollte sich dieser Trend weiter fortsetzen, dann müsste die Truppe von Tom Pokel am Dienstag als Sieger das Eis verlassen.


Matt Pope warnt vor den 99ers


„Wir freuen uns nun endlich wieder vor unseren Fans zu spielen, bisher hatten wir viele Auswärtsspiele“, erklärt HCB-Stürmer Matt Pope. Er schlägt aber gleichzeitig warnende Töne ein: „Die 99ers haben wir schon geschlagen. Doch nun erwarten wir einen anderen Gegner, denn Graz hat einen neuen Coach. Ein Trainerwechsel bringt immer neues Leben in die Mannschaft. Aber auch wir haben uns verbessert, sind als Team zusammengewachsen, deshalb erwarte ich ein sehr spannendes Spiel.“ Pope selbst wusste im bisherigen Saisonverlauf mit drei Treffern in sechs Spielen zu überzeugen. Offensiv haben die Foxes aber dennoch Luft nach oben, gelangen ihnen doch zuletzt nur vier Tore in drei Spielen.

Die Sorgen in Bozen sind im Vergleich zu jenen der 99ers aber Luxusprobleme. Die Steirer zieren mit nur einem Sieg aus zehn Spielen das Tabellenende. Nun soll in der Eiswelle unbedingt ein „Dreier“ her, um den Anschluss ans Mittelfeld nicht völlig abreißen zu lassen. Die Hoffnungen der Grazer ruhen dabei in erster Linie auf dem ehemaligen HCB-Crack Phil DeSimone, der erstmals an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt.



Der 11. Spieltag im Überblick (Dienstag, 19.15 Uhr):

HC Orli Znojmo - HC Innsbruck (18.30 Uhr)
Vienna Capitals - EC Red Bull Salzburg
Fehervar AV 19 - EC Klagenfurter AC
Olimpija Ljubljana - Dornbirner EC
EHC Black Wings Linz - EC Villacher SV
HCB Südtirol - Graz 99ers (19.45 Uhr)


Die Tabelle:

1. HC Orli Znojmo 22 Punkte
2. EHC Liwest Black Wings Linz 19
3. UPC Vienna Capitals 18
4. Klagenfurter AC 18
5. EC Red Bull Salzburg 18
6. Dornbirner EC 16
7. HC TWK Innsbruck 16
8. Villacher SV 15
9. HCB Südtirol 15
10. Fehervar AV 19 11
11. HDD Telemach Olimpija Ljubljana 7
12. Moser Medical Graz 99ers 5

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210