h Eishockey

Austin Smith - seine Ausfalldauer ist noch ungewiss (Foto Antonello)

Clark, Frigo, Smith & Co: Die lange Verletztenliste des HC Bozen

„Erst hatten wir kein Glück, dann kam auch noch Pech dazu“: Dieses Sprichwort beschreibt die aktuelle Situation des HC Bozen recht passend. Dass es sportlich nicht läuft, das hängt auch damit zusammen, dass das Verletzten-Lazarett der Foxes zurzeit sehr gut gefüllt ist.

Am Dienstag hat sich beim HCB einiges getan: Trainer Pat Curcio wurde beurlaubt, an seine Stelle tritt der Finne Kai Suikkanen, der bei seinem ersten Training am Mittwoch auf eine dezimierte Bozner Mannschaft zurückgreifen kann. Insgesamt fallen nämlich nicht weniger als sieben Leistungsträger verletzt aus.

Allen voran der kanadische Goalie Matt Climie , der sich bei seinem ersten Einsatz für die Weißroten an der Kniesehne verletzt hat. Er könnte jetzt aber schon früher als gedacht zurückkehren: Mittlerweile hat Climie wieder mit dem Aufbautraining begonnen und „wird voraussichtlich in 10 bis 20 Tagen wieder zur Verfügung stehen“, schreiben die Foxes in einer Presseaussendung.

Der Stürmer Anton Bernard wird nach seiner Verletzung am Bein erst in 2 bis 3 Wochen wieder fit sein. Sein Sturmkollege Austin Smith , der bereits seit Wochen aufgrund einer Gehirnerschütterung out ist, wurde in Deutschland von einem Spezialisten untersucht. Seine Erholungszeit ist noch ungewiss.

Am schlimmsten erwischt hat es Mat Clark : Der Verteidiger hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und muss voraussichtlich operiert werden. Seine Saison ist wohl gelaufen.

Stürmer Luca Frigo hat sich eine Zerrung der Kniesehne zugezogen und ist in zirka einer Woche wieder einsatzbereit, während Neuzugang Matias Sointu nach einer Rippenverletzung voraussichtlich schon am Freitag gegen Klagenfurt wieder spielen kann.

Stürmer Daniel Frank hat sich im Spiel am Sonntag gegen Klagenfurt eine Gehirnerschütterung zugezogen, die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen und daher steht die Wiedergenesungszeit noch nicht fest.






Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210