h Eishockey

Clayton Beddoes ist der neue Coach der "Azzurri"

Coach Beddoes nimmt seine Arbeit auf: „Azzurri“ trainieren in Sterzing

Die italienische Nationalmannschaft bereitet sich ab heute Montag in Sterzing auf die Euro Ice Hockey Challenge vor, die am kommenden Wochenende in Budapest über die Bühne gehen wird.

Für die „Azzurri“ eine wichtige Standortbestimmung im Hinblick auf die Weltmeisterschaft der 1. Division, Gruppe A vom 22. bis 28. April 2018. Und für Clayton Beddoes die erste Möglichkeit, sein Team kennen zu lernen. Zur Erinnerung: Anfang August hat Stefan Mair das Handtuch geworfen, seine Nachfolge trat der ehemalige Sterzing-Coach an.

Alex Trivellato & Co. werden von Montag bis Mittwoch in Sterzing trainieren, um anschließend nach Budapest aufzubrechen. Dort treffen die „Azzurri“ im Rahmen der Euro Ice Hockey Challenge auf Japan, Ungarn und Polen. Die zwei letztgenannten Teams werden auch bei der WM, die ebenfalls in Budapest stattfindet, auf Italien treffen, genauso wie Großbritannien, Slowenien und Kasachstan.

In dieser Woche nicht mit dabei sein werden Hannes Oberdörfer, Alex Gellert, Anton Bernard, Markus Gander und Giovanni Morini, die allesamt vor kurzem abgesagt haben.


Das Aufgebot der „Azzurri“ für das Trainingslager in Sterzing und die EIHC in Budapest

Tor
Gianluca Vallini (1993/Alps Hockey League – WSV Vipiteno/Sterzing) (EV Bozen 84)
Marco De Filippo Roia (1990/Alps Hockey League – SG Cortina)

Abwehr
Alex Trivellato (1993/DEL 2 – EC Bad Nauheim – Deutschland)
Luca Zanatta (1991/LNB – EHC Olten – Schweiz) (SG Cortina)
Roland Hofer (1990/Alps Hockey League – Rittner Buam) (AHC Freienfeld)
Stefano Marchetti (1986/EBEL – HC Bozen)
Armin Hofer (1987/Alps Hockey League – HC Pustertal)
Jan Pavlu (1994/DEL 2 – Bayreuth – Deutschland)
Michael Angelo Zanatta (1989/Alps Hockey League – SG Cortina)
Daniel Glira (1994/EBEL – HC Bozen) (HC Pustertal Junior)
Luca Franza (1992/EBEL – HC Bozen)

Angriff
Luca Frigo (1993/EBEL- HC Bozen)
Diego Kostner (1992/LNA – HC Ambrì Piotta – Schweiz) (HC Gherdeina)
Alex Frei (1993/Alps Hockey League – Rittner Buam) (SV Kaltern)
Michele Marchetti (1994/EBEL – HC Bozen) (SHC Fassa)
Tommaso Traversa (1990/Alps Hockey League – Rittner Buam) (Real Torino HC)
Simon Kostner (1990/Alps Hockey League – Rittner Buam)
Ivan Deluca (1997/Alps Hockey League – WSV Sterzing)
Tommaso Goi (1990/LNB – Ticino Rockets – LNA – Ambrì Piotta – Schweiz)
Alex Lambacher (1996/DEL 2 – EC Kassel Huskies) (HC Gherdeina)
Matthias Mantinger (1996/ Alps Hockey League – WSV Sterzing) (SV Kaltern)
Edoardo Caletti (1986/Alps Hockey League – SG Cortina)
Viktor Schweitzer (1992/EBEL – HC Bozen) (HC Pustertal Junior)
Raphael Andergassen (1993/HC Pustertal) (SV Kaltern)

Ersatz zu Hause:
Torhüter: Jacob Smith (1995/EBEL – HC Bozen)




Autor: sportnews