h Eishockey

Andrew Engelage tritt mit Ritten gegen Asiago an (Foto: M. Pattis) Gröden-Schlussmann Gianluca Vallini (Foto: Matthaeus Kostner)

Der elfte Serie-A-Spieltag wird in Südtirol ausgetragen

Am Donnerstag wird der Spielbetrieb in der höchsten Eishockeyliga Italiens mit den Begegnungen der elften Runde fortgesetzt. Diese finden ausnahmslos auf Südtiroler Eis statt, denn alle vier heimischen Serie-A-Klubs treten vor eigenem Anhang auf.

Das brisanteste Duell steigt bereits um 20 Uhr in Klobenstein, wo die Rittner Buam Asiago zur Neuauflage des Vorjahresfinales bitten. Zwar haben Borgatello und Co. das bislang einzige Aufeinandertreffen in dieser Saison klar mit 6:1 für sich entschieden, doch aufgrund der Niederlagen im Supercup und im Endspiel der letzten Spielzeit haben sie mit den "Stellati" immer noch eine Rechnung offen. Das Duell bürgt im Vorfeld für reichlich Spannung, zumal sowohl der Tabellenführer als auch der Meister seit drei Runden ungeschlagen sind.

Ähnlich ausgeglichen könnte das Spiel zwischen Sterzing und Fassa verlaufen. Beide Mannschaften sind die großen Überraschung der ersten Saisonphase und haben sich längst in der oberen Tabellenhälfte angesiedelt. Sterzing hat allerdings das jüngste Ligaspiel gegen Asiago verloren, während Fassa den HC Gherdeina mit 7:1 vom Eis gefegt hat.

Die angeschlagenen Grödner stehen nun im Duell mit Cortina mächtig unter Druck. Nach einem verpatzten Saisonstart wollen sie endlich zur Ergebniskonstanz finden und so den Anschluss ans Tabellenmittelfeld wahren. Der 6:2-Sieg im Hinspiel im Olympiastadion dürfte dem HCG dabei sicherlich Aufwind geben.

Als großer Favorit geht unterdessen der HC Pustertal ins Heimspiel gegen Valpellice. Die Wölfe haben sich ganz klar drei Punkte zum Ziel gesetzt, wohl wissend, dass Valpe in dieser Saison schon so manch einen Favoriten ins Wanken gebracht hat. Der HCP muss allerdings unbedingt gewinnen, um den Abstand zu Spitzenreiter Ritten nicht weiter anwachsen zu lassen.


Der 11. Spieltag im Überblick (Donnerstag, 20.30 Uhr):

Ritten - Asiago (20 Uhr)
Sterzing - Fassa
Gröden - Cortina
Pustertal - Valpellice


Die Tabelle:

1. Rittner Buam 25 Punkte
2. HC Pustertal Wölfe 21
3. WSV Sterzing Weihenstephan 20
4. Fassa Falcons 14
5. Asiago Hockey 13
6. HC Valpellice Bodino Engineering 12
7. HC Gherdeina valgardena.it 9
8. Hafro SG Cortina 6

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210