h Eishockey

Roland Hofer wird vielleicht am Freitag sein Comeback geben

Der HCB will mit zwei Heimspiel-Siegen aus dem Keller

Der HC Bozen ist mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen aus Tschechien zurückgekehrt. Nach den Erfolgen gegen EBEL-Konkurrent Znojmo und in der CHL gegen Pardubice wollen die Weiß-Roten nun nachlegen und den ersten Liga-Heimsieg einfahren.

Der HCB scheint endlich Tritt gefasst zu haben. Nach den drei Niederlagen zum Auftakt der EBEL sind Egger und Co. gegen Znojmo auf die Siegerstraße eingebogen. Am Dienstag folgte dann noch der Überraschungscoup in der Champions League. Nun bietet sich die Chance, vor heimischem Publikum die bis dato magere Punkteausbeute von zwei Zählern aufzupolieren und den Weg aus dem Tabellenkeller zu finden. Am Freitag und Samstag tritt Bozen gleich zwei Mal in der Eiswelle an.


Dornbirn und Znjomo zu Gast

Der HCB kann in den nächsten beiden Spielen also auf den Heimfaktor bauen. Obendrein warten mit Dornbirn und Znojmo zwei durchaus schlagbare Gegner. Beide sind unmittelbare Tabellennachbarn der Südtiroler.

Den Auftakt des Heimspiel-Wochenendes bildet das Duell mit den Bulldogs aus Vorarlberg, das für Freitag 19.45 Uhr angesetzt ist. Dornbirn hat bislang lediglich Ljubljana zum Auftakt in die Knie gezwungen, unterlag danach der Reihe nach Vienna, Graz und Salzburg. Auch der Gegner vom Samstag (Beginn: 18.45), der HC Orli Znojmo, hält bei zwei Punkten. Ausgerechnet gegen die Tschechen hat der HCB am Sonntag seinen bis dato einzigen Saisonsieg eingefahren.


Hofer und DeSimone trainieren wieder

In den nächsten beiden Spielen hat Bozen-Trainer Mario Simioni bei der Linienzusammenstellung erstmals die Qual der Wahl. Am Donnerstag haben nämlich die zuletzt angeschlagenen Roland Hofer udn Phil DeSimone wieder das Training aufgenommen. Letzterer wird am Freitag aber voraussichtlich noch geschont.



Die nächsten EBEL-Termine:

Donnerstag, 19.15 Uhr:
Klagenfurter AC - Black Wings Linz

Freitag, 19.15 Uhr:

Innsbrucker Haie - Orli Znojmo
Graz 99ers - SAPA Fehervar
Vienna Capitals - Red Bull Salzburg
Olimpjia Ljubljana - Villacher SV
HCB Südtirol - Dornbirner EC (19.45 Uhr)

Samstag, 18.45 Uhr:
HCB Südtirol - Orli Znojmo


Die Tabelle:

1. Red Bull Salzburg 8 Punkte
2. Vienna Capitals 8
3. Black Wings Linz 6 (-1 Spiel)
4. SAPA Fehervar 6
5. Graz 99ers 5
6. Villacher SV 4
7. Orli Znojmo 2
8. Klagenfurter AC 2 (-1 Spiel)
9. Innsbrucker Haie 2
10. HCB Südtirol 2
11. Dornbirner EC 2
12. Olimpjia Ljubljana 0

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210