h Eishockey

Fabian Dahlem trainiert künftig Olimpija Ljubljana (Foto: Website Crimmitschau)

EBEL: (Fast) alle Trainerposten sind besetzt

In der Erste Bank Eishockeyliga herrschte in der abgelaufenen Woche kaum Bewegung am Transfermarkt. Dafür hat mit Ljubljana ein weiterer Klub einen neuen Headcoach gefunden. Somit haben alle Teams ihren Trainerposten besetzt - bis auf den HC Bozen.

Während man in der Bozner Galvani-Straße noch das Budget für die bevorstehende EBEL-Saison schnürt, hat ein weiterer Klub, der lange als Wackelkandidat galt, einen neuen starken Mann hinter der Bande engagiert. Die Slowenen haben den 48-jährigen Deutsche Fabian Dahlem engagiert. Er wechselt von den Eispiraten Crimmitschau in der 2. Bundesliga in die EBEL. Im Zuge der Trainerverpflichtung gab Ljubljana auch noch bekannt, dass man die nächste Saison mit lediglich vier Transferkartenspielern absolvieren wird.

Einen solchen hat der Villacher SV am vergangenen Wochenende an Land gezogen: Der als Wunschspieler beschriebene Sean Ringrose er stößt von der University of Alberta zu den Kärntner und komplettiert somit deren Kaderplanungen. Nur wenige Stunden zuvor hatte der VSV bereits den ehemaligen Bozner Mark Santorelli engagiert.

Mächtig aufgerüstet hat zuletzt der Dornbirner SC, der mit den beiden Stürmern Justin DiBenedetto und Andy Bohmbach, sowie dem hochgehandelten Verteidiger Garnet Exelby gleich drei nordamerikanische Cracks unter Vertrag nahm.


Sämtliche Transfers und Spielerbestätigungen sind im nachstehenden PDF-Anhang zusammengefasst!



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210