h EBEL

Eine Legende im Eishockey: Jaromir Jagr. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Patrick Smith

25 Jahre danach: Jaromir Jagr kehrt in die Eiswelle zurück

Das Warten hat ein Ende: Am Freitagabend ab 20 Uhr wird sich einer der besten Eishockey-Spieler aller Zeiten in der Bozner Eiswelle ein Stelldichein geben. Jaromir Jagr kommt für das Südtirol Summer Classic in die Talferstadt zurück.

Es war im Jahr 1994. Die NHL pausierte aufgrund eines Lockouts, als der HC Bozen den ganz großen Coup landete und den damals 22 Jahre alten Jaromir Jagr, der bereits Stanley-Cup-Sieger und ein absoluter Weltstar war, unter Vertrag nahm. Der tschechische Ausnahmekönner bestritt mit Bozen die Endphase des 6-Nationen-Turnieres und führte die Weiß-Roten mit phänomenalen 16 Punkten (8 Tore und 8 Assist) in 6 Spielen zum Sieg.



Obwohl Jagr nur kurz in Bozen war, sorgte er für zahlreiche Anekdoten ( hier unsere Story aus dem Jahr 2016 ) – und blieb dem Publikum der Foxes bis heute in bester Erinnerung. Auch, weil Jagr nach seinem Bozen-Intermezzo in der NHL zu einer Legende wurde. Er brachte es in der All-Time-Rangliste der NHL-Topscorer auf den 2. Platz, besser machte es nur der Größte aller Zeiten, Wayne Gretzky.
Ein ganz besonderer Leckerbissen
Mittlerweile hat sich Jagr aus der NHL verabschiedet und ist bei seinem Ex-Klub Rytiri Kladno untergekommen, wo er mit seinen 47 Jahren nicht nur Spieler, sondern auch Eigentümer ist. Am Freitagabend um 20 Uhr trifft der tschechische Erstligist auf den HC Bozen – ein ganz besonderes Duell.

Neben dem HCB und Kladno nehmen zwei weitere hochkarätige Mannschaften am Turnier teil. Zum einen die Nürnberg IceTigers und zum anderen die Stavanger Oilers aus Norwegen. Dieses Halbfinale findet einen Tag später als jenes des HCB statt, nämlich am Samstag, den 31. August um 20 Uhr. Das Finale geht am Sonntag um 19.30 Uhr über die Bühne.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210