h ICE

Der HCB peilt gegen Klagenfurt den nächsten Sieg an. © Kuess

Bozen macht Jagd auf die vordersten Tabellenplätze

Für den HCB Südtirol Alperia steht am Freitagabend das 3. Spiel in der Pick Round auf dem Programm. Dabei können die Foxes auf die Dienste ihres neuen Stürmers zählen.

Der finnische Flügelspieler Markus Poukkula wechselte nämlich als Ersatz für den verletzten Sebastien Sylvestre am Donnerstag nach Bozen. Der 31-Jährige wird bereits heute Abend (19.45 Uhr) im Heimspiel gegen den KAC im Kader stehen.

Keeper Leland Irving hat seine Grippe hingegen noch nicht ganz auskuriert. Daher ist sein Einsatz fraglich. Dominic Alberga sollte hingegen wieder dabei sein, während Kapitän Anton Bernard entweder im Spiel am Sonntag gegen die Graz99ers oder erst nächsten Freitag wieder mit von der Partie sein wird.

Die Bozner haben jedenfalls die Chance, mit einem Sieg den KAC in der Tabelle der Pick Round zu überholen. Bislang gelang einem Torwart in jedem der 4 Saisonduelle zwischen dem HCB und dem KAC ein Shutout. Während Klagenfurt zwei Mal mit 3:0 gewann, setzte sich Bozen mit 3:0 und 1:0 durch. Bozen fühlt sich derzeit in der Eiswelle sehr wohl. So entschied die Mannschaft von Greg Ireland die letzten 4 Heimspiele allesamt für sich, während Klagenfurt seine letzten 3 Auswärtsspiele verlor.

EBEL: Die Spiele vom Freitag
Pick Round:
Wien – Salzburg (19.15 Uhr)
Bozen – Klagenfurt (19.45 Uhr)

SPGUVTVP
1. EC Salzburg22005:39
2. Klagenfurter AC21016:65
3. Vienna Capitals31029:105
4. HCB Südtirol21016:43
5. Graz 99ers31028:113



Qualification Round:
Znojmo – Villach (18.30 Uhr)
Fehervar – Innsbruck (19.15 Uhr)
Dornbirn - Linz

SPGUVTVP
1. EHC Linz32019:712
2. Villacher SV31028:812
3. HC Innsbruck320114:127
4. Fehervar32018:87
5. Orli Znojmo30034:76
6. Dornbirner EC32016:74

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210