h EBEL

Dan Catenacci wird auch kommende Saison das rot-weiße Dress tragen. © V. Antonello

Catenacci bleibt in Bozen: „Ich will ein Leader sein“

Im Vereinssitz des HCB Südtirol Alperia wurde die nächste Vertragsunterschrift gesetzt: Ex-NHL-Stürmer Dan Catenacci wird die zweite Saison in Folge für die Foxes auf Torejagd gehen.

Der 26-jährige Italo-Kanadier konnte in seiner ersten Saison in Bozen zwar nicht zur Gänze überzeugen (Note 5 im SportNews -Endzeugnis), passt aber aufgrund seines Alters und seiner Doppelstaatsbürgerschaft sehr gut ins Anforderungsprofil der Weiß-Roten, die ihr Punktekontingent zur neuen Saison verringern müssen. Catenacci bekommt somit wieder die Chance, sein Talent, das er bis dato ansatzweise gezeigt hat, unter Beweis zu stellen.

Der Stürmer, der wie Eishockey-Superstar Connor McDavid aus dem kleinen ostkanadischen Newmarket stammt, lief vor seinem erstmaligen Wechsel nach Europa im vergangenen Jahr lange Zeit in der AHL (309 Spiele, 113 Punkte) auf, außerdem absolvierte er für die Buffalo Sabres und die New York Rangers insgesamt 13 NHL-Spiele. In seiner Premierensaison in der EBEL sammelte er 54 Einsätze, 11 Tore und 18 Vorlagen.

Catenacci brennt auf Wiedergutmachung
„Ich bin sehr unzufrieden und mit viel Zorn im Gepäck abgereist. Nach einer guten ersten Saisonphase haben sowohl meine Leistungen, als auch jene der gesamten Mannschaft deutlich abgebaut“, gesteht Catenacci klar ein. Er brennt förmlich auf Wiedergutmachung: „Ich habe in meinem ersten EBEL-Jahr viel dazugelernt. Ich will künftig ein Leader sein. Ich verspreche, dass es eine fantastische Saison wird und ich für den HCB mein letztes Hemd geben werde.“

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210