h ICEHL

Neo-HCB-Kapitän Anton Bernard & Co. bekommen es zum Auftakt mit den 99ers zu tun. © V. Antonello

Der EBEL-Spielplan ist da: Die Foxes starten zuhause

Die Erste Bank Eishockey Liga hat am Montagnachmittag den Spielplan der Saison 2018/19 bekanntgegeben. Der HCB Südtirol Alperia startet die Mission Titelverteidigung vor heimischem Publikum.

Zwei Wochen nach Beginn der Champions Hockey League gehen die Foxes auch in der EBEL wieder auf Punktejagd. Der amtierende Meister empfängt zum Auftakt am Freitag, 14. September die Graz 99ers . Bereits zwei Tage später steigt in Salzburg die Neuauflage des Endspiels der vergangenen Saison zwischen Red Bull und Bozen.

Unmittelbar danach folgt für die Foxes das Heimspiel-Wochenende mit den Duellen gegen die Black Wings Linz und den KAC . Das erste Derby gegen den HC Innsbruck ist für den 30. September in der Tiroler Landeshauptstadt angesetzt, gefolgt vom ersten Saisonduell mit dem letztjährigen Halbfinalgegner Vienna Capitals , das am 5. Oktober in der Eiswelle steigt.

Hier geht es zum kompletten Spielplan (zum Ausdrucken).

Insgesamt stehen im Grunddurchgang 44 Runden bzw. 264 spannende Partien am Programm. Für die Weihnachtszeit wurden Partien mit Regionalcharakter und kurzen Reisewegen gewählt. Letzter Spieltag in Phase 1 ist Sonntag, der 3. Februar 2019. Die Top 6 qualifizieren sich vorzeitig für das Playoff und spielen danach in der Pick Round (je eine Hin- und Rückrunde) das Pick- und Heimrecht für das Playoff aus.

Außerdem sicherte sich der Gewinner der Phase 1 ein Champions Hockey League Ticket für die Saison 2019/20. Die Teams auf den Plätzen 7 bis 12 kämpfen hingegen im Anschluss in der Qualifikationsrunde um die letzten zwei Playoff-Tickets, bevor im März die Playoffs beginnen.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210