h ICEHL

Matti Kuparinen (rechts) hatte gegen Salzburg einen schweren Stand. © Vanna Antonello

Effiziente Bullen entführen drei Punkte aus Bozen

Hart gekämpft und doch klar verloren: Der HCB Südtirol Alperia musste sich bei der Neuauflage des Vorjahresfinals Red Bull Salzburg mit 4:8 geschlagen geben. Mit ausschlaggebend für die deutliche Niederlage war die mangelnde Kaltschnäuzigkeit des HCB vor dem gegnerischen Tor.

Autor: sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210