h ICEHL

Diego Glück geht für den HCB auf Torejagd. © Vanna Antonello

Ein Grödner verstärkt den Bozner Angriff

Die Kaderplanungen in Bozen laufen weiter auf Hochtouren. Am Freitagabend wurde die Verpflichtung des Grödner Stürmers Diego Glück bekannt gegeben.

Mit Diego Glück, Jahrgang 1999, wird in der kommenden Saison ein junges Südtiroler Talent das Trikot des HCB Südtirol Alperia tragen.


Glück gab sein Debüt in der Eiswelle bereits in der Saison 2020/21, als er zweimal für die Foxes zum Einsatz kam: zuerst am 23. Februar im Match gegen Fehervar, wobei ihm fast ein Treffer gelang, und das zweite Mal in Finalspiel 1 gegen den KAC. Ab der in Kürze beginnenden Meisterschaft wird er die Gelegenheit haben, seine Fortschritte während einer gesamten Saison unter Beweis zu stellen.

In den Grödner Jugendteams ausgebildet
Glück wurde in den Jugendmannschaften von Gröden ausgebildet und debütierte 2016 in der ersten Mannschaft, wobei er für zwei Saisonen zwischen Alps Hockey League und Meisterschaft U19 pendelte. Im Jahr 2018 wagte er den Sprung über den großen Teich nach Nordamerika und heuerte bei den Long Beach Bombers in der Jugendmeisterschaft WSHL an. Dort erzielte er in 58 Spielen 61 Punkte, bevor er wieder nach Gröden zurückkehrte, wo er sich für weitere zwei Jahre einen Stammplatz sicherte und in zwei Vorbereitungsspielen für die Weltmeisterschaft auch in der italienischen Nationalmannschaft debütierte. Insgesamt erzielte Glück 132 Punkte aus 136 Spielen, davon 20 (je 10 Tore und Assist) allein in der abgelaufenen Spielzeit.

„Ich erwarte es kaum, mit dem Training auf dem Eis und die Saison mit Bozen zu beginnen“, dies die ersten Worte des Neo-Weißroten, „ich wünsche mir eine Meisterschaft ohne Verletzungen wie im Vorjahr und vor allem, dass die Fans wieder in die Eiswelle zurückkommen können. Für den HCB spielen zu dürfen, bedeutet für mich einen großen Karrieresprung und ich bin stolz, diese Chance zu bekommen: der Eindruck bei meinen ersten Schritten im weißroten Trikot war sehr positiv, daher warte ich mit Spannung auf den Start der ICE“.

Schlagwörter: Eishockey

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos