h ICEHL

Dan Catenacci & Co. ließen nur zwischendurch ihre Klasse aufblitzen. © Kuess

Ein starkes Drittel reicht den Foxes nicht

Der HCB Südtirol Alperia ist nach wie vor auf der Suche nach Konstanz: Die Foxes boten am Freitagabend beim amtierenden Meister aus Klagenfurt keineswegs eine schlechte Leistung. Sie reichte jedoch nicht, um Punkte aus Kärnten zu entführen.

Das Spiel in Klagenfurt stand im Zeichen von HCB-Kapitän Anton Bernard, der am Freitag zum insgesamt 700. Mal das weiß-rote Dress überstreifte. Neben dem beeindruckenden Jubiläum gab es für die Mannschaft von Doug Mason an diesem Abend aber nichts zu feiern: Sie unterlag dem EC KAC trotzt eines phasenweise guten Auftritts mit 2:4. Wieder erwies sich die Konstanz als Knackpunkt im Spiel der Foxes.


Den Start verschliefen Daniel Frank & Co. komplett: In den ersten 20 Minuten feuerten sie lediglich drei Schüsse aufs Tor, kassierten aber immerhin nur einen Treffer. Ein ganz anderes Gesicht zeigten sie im Mitteldrittel, als sie zwischenzeitlich in Führung gingen, ehe es im letzten Durchgang wieder so schien, als hätte jemand den Stecker gezogen.

Keegan Lowe & Co. kassierten eine knappe Niederlage. © Kuess


Gegen ein Top-Team, wie es der KAC zweifellos ist, können sich die Füchse das nicht erlauben. Die gute Nachricht: Schon am Sonntag hat der HCB gegen die Bratislava Capitals, die in der Tabelle nur einen Punkt dahinter liegen, die Chance, diesen Aspekt zu verbessern.

Die Höhepunkte

  • Die Foxes agieren zunächst verhalten, werden kaum gefährlich – und geraten in der 10. Minute in Rückstand, als Rok Ticar mit einer tollen Aktion dem HCB-Goalie Kevin Boyle das Nachsehen gibt.
  • Ließen die Gäste im ersten Abschnitt die nötige Aktivität noch vermissen, so legen sie diese im zweiten Durchgang an den Tag: Nur 70 Sekunden nach Wiederbeginn bestraft Angelo Miceli einen KAC-Fehler eiskalt.
  • Die Mason-Truppe ist nun voll im Spiel, das 2:1 durch Brett Findlay ist die logische Konsequenz. Der Kanadier wird nach einem Konter mustergültig von Dustin Gazley in Szene gesetzt und trifft.
  • Kurz darauf lassen die Füchse ein vierminütiges Powerplay ungenützt verstreichen, bevor Samuel Witting völlig unbedrängt zum Schuss kommt und ausgleicht. Ein ärgerlicher Treffer.
  • Was dem HCB im zweiten Drittel perfekt gelang, ahmen die Rotjacken im Schlussabschnitt nach: 72 Sekunden nach dessen Beginn sorgt Paul Postma im Powerplay für die 3:2-Führung. Die Entscheidung fällt, als Ticar achteinhalb Minuten vor Schluss auf 4:2 erhöht.
EC KAC – HCB Südtirol Alperia 4:2

KAC: Dahm (Holzer); Strong-Schumnig, Steffler-Vallant, Unterweger-Postma, Tialler; Fraser-Koch-Haudum, Stefan Geier-Obersteiner-Manuel Geier, Ganahl-Ticar-Petersen, Bischofberger-Hundertpfund-Witting,
Coach: Matikainen

HCB: Boyle (Fazio); DeHaas-Plastino, Lowe-Maione, Trivellato-Di Perna; Halmo-Findlay-Gazley, Frank-Catenacci-Miceli, Frigo-Bernard-Mizzi, Glück-Alberga-Pitschieler
Coach: Mason

Tore: 1:0 Ticar (9.26), 1:1 Miceli (21.10), 1:2 Findlay (24.11), 2:2 Witting (34.17), 3:2 Postma (41.12), 4:2 Ticar (51.37)

Zuschauer: 3248
ICE Hockey League:
HC Pustertal – HC Innsbruck 3:4 (hier geht's zum Bericht)
Tore: 0:1 Mader (4.13), 0:2 Messner (18.38), 0:3 McGauley (20.21), 1:3 Berger (24.03), 1:4 Messner (26.11), 2:4 Budish (33.36), 3:4 Ikonen (55.29)
Zuschauer: 1680

AV Fehervar – Black Wings Linz 6:1
Tore: 1:0 Nilsson (12.58), 2:0 Atkinson (17.02), 3:0 Petan (17.49), 4:0 Nilsson (33.21), 5:0 Kuralt (43.31), 6:0 Atkinson (49.48), 6:1 Bretschneider (58.28),
Zuschauer: 1668

Dornbirner EC – Orli Znojmo 1:5
Tore: 1:0 Macierzynski (00.27), 1:1 Nemec (9.44), 1:2 Svoboda (12.20), 1:3 Prokes (13.14), 1:4 Southorn (19.50), 1:5 Prokes (22.46)
Zuschauer: 1011

Bratislava Capitals – Graz99ers 1:5
Tore: 0:1 Boivin (11.19), 0:2 Zalewski (25.41), 0:3 Schiechl (26.44), 1:3 Mrazik (54.37), 1:4 Gordon (55.), 1:5 Gordon 58.52)
Zuschauer: 1055

Red Bull Salzburg – Vienna Capitals 1:0 n.P.
Entscheidender Penalty: Järvinen
Zuschauer: 2045

Olimpija Ljubljana – Villacher SV 6:0
Tore: 1:0 Pance (00.39), 2:0 Murphy (16.49), 3:0 Cimzar (21.56), 4:0 Simsic (27.35), 5:0 Cepon (37.44), 6:0 Jezovsek (49.28)
Zuschauer: 1482

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Laibach1180345:2626
2. Fehervar1180340:2424
3. Salzburg1280434:2521
4. Klagenfurt1160536:2920
5. Znojmo1160544:3718
6. Dornbirn1160533:3418
7. Innsbruck1270534:4218
8. HCB Südtirol1050532:3715
9. Villach1050535:3214
10. Bratislava Capitals1150631:3514
11. Wien1140723:2612
12. Graz1130833:4412
13. HC Pustertal1130828:4010
14. Linz1130823:409

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210