h EBEL

Lukas Haudum und der KAC starten in die Saisonvorbereitung. © Kuess

Erster EBEL-Klub nimmt Training auf

In der (ehemaligen) Erste Bank Eishockey Liga beginnen die Klubs mit den ersten Vorbereitungen auf die kommende Saison. Den Anfang macht der Klagenfurter AC.

Die Kärntner, die aufgrund des Saisonabbruchs weiter der Titelträger der Liga sind, werden an diesem Montag mit einem Kleingruppen-Training beginnen. Ein gutes Dutzend Spieler, darunter vier Legionäre, werden unter Traineraufsicht an ihrer Fitness feilen.

Weitere Klubs planen den Beginn der Übungseinheiten in kleineren Trainingsgruppen für nächste Woche, andere dagegen haben ihren Spielern detaillierte Fitnesspläne für das Training daheim ausgehändigt.

Dadurch sollen die Spieler die körperlichen Grundlagen bis zum Start des Mannschaftstrainings legen und zugleich der Zeitraum bis zum Beginn der offiziellen Kaderplanungen überbrückt werden. Aufgrund eines wegen der Corona-Pandemie geschlossenen Gentelmen's Agreement werden Ligaweit bis Ende Juni keine Verträge abgeschlossen.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210